Alphatier (Episode)   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Alphatier
Information
Vorherige Folge:

Die Neue

Nächste Folge:

Fatale Vergangenheit

Staffel:

1

Episode:

6

Vorkommende Kreaturen:

Daemonosaurus

Premiere (D):

19.04 2013

Zuschauerquoten:

0,76 Mio.

Titel (USA):

Clean Up On Aisle Three


Diese Episode bewerten. ( 32 votes )
8.03 / 10


In einem Gartencenter erscheint eine Gruppe kleiner, intelligenter Dinosaurier. Evan, Dylan und Mac können eines der Tiere fangen, doch es wird von den anderen wieder befreit. Außerdem kündigt Ange an Cross Photonics zu verlassen.

Original: Evan, Dylan and Mac face off against a pack of clever little dinosaurs that have taken over a home & garden store.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zusammenfassung

In einem Lager eines Gartenmarktes öffnet sich eine Anomalie aus der mehrere kleine Dinosaurier auftauchen. Sie finden einen der Angestellten des Gartencenters.

Ange bringt Evan etwas zu essen mit und erzählt ihm, dass sie vorhat bei Cross Photonics aufzuhören und auf ein Angebot einer anderen Firma eingegangen. Als sie darüber reden erscheint die Anomalie in dem Laden auf dem Anomaliedetektor.

Evan teilt Mac und Dylan mit, dass er ein neues Teaser-Geschoss mit interner Batterie entwickelt hat, dass ohne Verbindungsdraht abgefeuert wird und bis zu drei Tonnen umhaut.

Dylan, Evan und Mac brechen ins Gartencenter ein und finden dort eine Blutspur, die sie direkt zur Anomalie führt. Dort ziehen sie den Angestellten aus der Anomalie, der bereits halb aufgegessen wurde. Evan bewacht die Anomalie, während Dylan und Mac sich nochmal den Angriffspunkt ansehen. Dort stellen sie fest, dass es sich um eine Gruppe kleiner Zweibeiner handelt.

Ken Leeds und Ange treffen sich zu einem Geheimtreffen auf einem öffentlichen Platz, wo Ken Leeds erzählt, dass er ab jetzt voll (und nicht mehr semi operativ) agieren kann und das Saurierproblem von Cross Photonics sein Saurierproblem wird.

Dylan findet heraus, das sich die Dinosaurier an den Rettungsdecken zu schaffen gemacht habe. Sie vermutet, dass da die Vogel die nächsten Verwandten der Dinosaurier sind, ein ähnliches Verhalten denkbar wäre. Außerdem weiß Evan nicht, ob er Ange sagen soll, dass er nicht will, dass sie geht oder nicht.

Evan und Dylan finden einen Dinosaurier der gerade frisst und sie wissen jetzt wenigstens was er mag. Mac sieht auch einen der Dinosaurier und versucht ihn zu betäuben. Er schafft es aber nicht, weil er zu schnell ist. Dylan und Evan stellen auch einen Käfig auf, in den sie versuchen einen der Dinosaurier mit Futter zu locken.

Ange erzählt Ken Leeds in der Zwischenzeit, dass es sie belastet, dass zwei Mitarbeiter ihrer Firma von einem Tier getötet wurde und sie die Wahrheit niemandem erzählen darf. Ken Leeds sagt ihr, dass wenn sie den Bericht einsendet, sie dafür keine Folgen zu fürchten hat. Noch dazu sagt er, wenn Captain Hall seinen Zehnpunkteaktionsplan unterschreibt, gründet er ein Einsatz- und Kontrollteam, mit dem solche Zwischenfälle vermieden werden.

Evan und Dylan gelingt es einen der Dinosaurier zu fangen, der daraufhin die anderen alarmiert. Dylan sagt, dass die Dinosaurier sie nicht angreifen, weil sie Rudeljäger sind und sie zu zweit zu groß für die kleinen Dinosaurier sind.

Die Dinosaurier locken Mac kurz von der Anomalie weg, um sich den Rest des Toten zu nehmen. In der Zwischenzeit haben Dylan und Evan eine zweite Falle gebaut, doch diesmal frisst er nur das Futter vor der Falle und haut dann ab. Die anderen befreien auch den bereits gefangenen Dinosaurier. Einer der Dinosaurier wirft eine Kiste auf Evan und dann stehlen die restlichen das Funkgerät und die Gewehre, an denen noch das Licht gebrannt hat.

Ken Leeds will auch, dass Evan bei ihm arbeitet, um die Anomalien zu erforschen ohne sich um die Gefahrenabwehr zu kümmern. Er würde ihm auch die Illusion lassen, dass er unabhängig ist. Dann erzählt ihm Ange, dass sie Cross Photonics verlassen wird. Ken Leeds will sie überreden zu bleiben, aber sie nennt den Grund dafür, nämlich dass Evan sich nicht mehr um die Firma, sondern nur noch um die Dinosaurier kümmert.

Evan und Dylan nehmen sich Hockeyschläger um sich damit gegen die Dinosaurier zu verteidigen. Dylan erkennt auch, dass die Tiere miteinander kommunizieren und eines der Tiere das Alphatier ist. Sie konzentrieren sich von nun an auf das Alphatier. Mac verfolgt eines der Tiere in einen kleinen Raum.

Die Dinosaurier greifen Evan und Dylan an. Dylan flieht in einen Raum und geht dort in eine Kabine . Die Dinosaurier versuchen sie aufzubrechen, als Evan mit einem Laubbläser die Tiere vertreibt. Sie erkennen, dass die Tiere sehr taktisch vorgehen.

Ken Leeds fragt Ange, da sie jetzt verfügbar ist, ob sie für ihn arbeitet. Ange erzählt ihm, dass die Sung-Gruppe ihr ein sehr gutes Angebot gemacht hat: Erst mal 1 Million und dann noch mal 5 Millionen in Aktienoptionen.

Evan und Dylan suchen Mac, der in der Zwischenzeit das Tier besiegt hat. Evan meint, dass Mac durch die Anomalie gegangen ist und will ihm folgen. Dylan hält ihn davon ab, weil sie meint er muss ja nicht unbedingt durch die Anomalie gegangen sein. Sie sehen, dass er auf was geschossen hat und verfolgen die Spur. Mac hat das Tier inzwischen in eine Box gesperrt. Die Drei haben vor das Alphatier durch die Anomalie zu befördern, damit die anderem ihm folgen.

Sie ziehen eine komplette Eishockeyausrüstung an, um sich zu schützen und soch gegen das Tier zu verteidigen. Sie orten das Nest über das Funkgerät, das Evan und Dylan gestohlen wurde. Sie bringen das Alphatier durch die Anomalie und die restlichen folgen ihm. Um die Anomalie zu sichernm ruft Evan Ken Leeds an.

Ken Leeds erhält die vorbehaltliche Erlaubnis für seinen Aktionsplan. Als Unterstützung erhält er Stabsfeldwebel Lisa Merryweather.

Mac hat den Tod von Sam noch nicht überwunden und trotzdem will er bei dem Team bleiben. Ken Leeds ist mit zwei Soldaten aufgetaucht, um die Anomalie zu bewachen. Außerdem sorgt er auch dafür, dass der Todesfall des Angestellten geheim bleibt.

[Bearbeiten] Probleme und offene Fragen

[Bearbeiten] Zitate

„Wo ist mein Gewehr? - In unserem Safe. Keine tödlichen Waffen, das weißt du. - Da drin wird es schon was vernünftiges geben. - Mac, schon klar, sie haben deine Freundin umgebracht und auch meien Frau. Ich würde sie am liebsten alle abknallen! - Evan! - Aber ich tu es nicht. Und du auch nicht.“
— Evan und Mac über den Einsatz von Waffen (Quelle)
„Der Oberkörper ist relativ glatt abgetrennt, das lässt auf scharfe Zähne und gut ausgebildete Kaumuskulatur schließen. Die Beine sind weitgehend unversehrt, nur die rechte Wade weißt Schürfwunden auf. - Die wollen uns töten, ist die Methode so wichtig?“
— Dylan über den Toten (Quelle)

[Bearbeiten] Vorkommende Personen

[Bearbeiten] Datenblatt

Regie: Amanda Tapping
Drehbuch: Peter Hume
Nebendarsteller: Ian Badeshi (Angestellter)

[Bearbeiten] Links

Staffel 1
Die neue Welt  • Wassermond  • Flugangst  • Angry Birds  • Die Neue  • Alphatier  • Fatale Vergangenheit  • Wahn und Wahrheit  • Der Durchbruch  • Der Ausbruch  • Das Verhör  • Die Versuchung (1)  • Die Versuchung (2)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge