Angry Birds (Episode)   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Angry Birds
Angry Birds.png
Information
Vorherige Folge:

Flugangst

Nächste Folge:

Die Neue

Staffel:

1

Episode:

4

Vorkommende Kreaturen:
Premiere (D):

12.04.2013

Premiere (CA):

19.11.2012

Premiere (GB):

29.01.2013

Zuschauerquoten (D):

0,78 Mio

Titel (CA):

Angry Birds


Diese Episode bewerten. ( 33 votes )
8.12 / 10


In ihrem Marihuana-Gewächshaus begegnet den Drogenproduzenten Blake und Skeezer ein merkwürdiger kleiner Vogel. Die beiden sind nicht weiter misstrauisch und nehmen ihn als Haustier bei sich auf. Doch dann tauchen plötzlich Dylan und Evan bei ihnen auf. Das Team hat eine Anomalie in dem Gebäude geortet und ist nun auf der Suche nach Urzeittieren, die dadurch in die Gegenwart geschlüpft sind. Tatsächlich entpuppt sich das niedliche Federvieh bald als mächtig aggressiv.

Original: Evan and Dylan are taken hostage by two drug dealers while investigating an Anomaly in a vintage train yard.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zusammenfassung

Zwei Männer arbeiten in einem engen Raum, genauer einem verlassenen Wagon eines Zuges, umgeben von Marihuana Pflanzen. Der jüngere der beiden, Skeezer, verpackt einige Taschen mit Marihuana und übergibt diese dann dem Kurier, welcher mit seinem Motorrad wegfährt.

Skeezer und Blake, die beiden Männer, hören aus dem inneren des Wagons ein Geräusch. Sie betreten den Zug bewaffnet mit Pistole und einem Stück Holz um die Ursache des Geräusches auszumachen und finden einen kleinen Vogel, der Käse Flips isst.

Währenddessen rast der Kurier mit der Ware eine Straße entlang und wird dabei unbemerkt von einem größeren Vogel verfolgt. Das Tier kommt dem Motorrad näher und rammt es, sodass das Zweirad mit samt Fahrer an den Straßenrand geschleudert wird.

Im Tank versucht Toby Evan davon zu überzeugen, sie mit auf eine Expedition zu nehmen, damit sie eine Anomalie analysieren könne. Beide betreten das neue Büro von Dylan, wo sie erfahren, dass Dylan neue Taser Waffen mitgebracht hat, welche ein Nashorn mit nur einem geladenen Schuss umlegen können. Plötzlich ertönt der Anomaliealarm und Evan und Dylan machen sich mit den neuen Waffen auf den Weg, während Toby auf Mac warten soll um mit ihm zur Anomalie zu fahren.

Evan und Dylan treffen beim Verlassen auf eine verägerte Ange Finch, denn Evan hätte ein wichtiges Treffen gehabt, welches er wieder einmal vergessen hat.

Skeezer füttert den Titanis

Im Drogenzug füttert Skeezer den kleinen Vogel mit Essen, während Blake ein Videospiel am Fernseher spielt. Als Blake ihn mit einem Stück Hühnchen lockt, schnappt der Vogel zu und frisst den Skeezer Joint.

Mac erscheint nun auch im Tank und ist überrascht, dass Toby mitkommen möchte. Derweil sind Dylan und Evan der Anomalie sehr nahe. Evan meint, dass durch die Oberleitungen die Anomalie nicht exakt geortet werden kann. Beide springen über einen Zaun, in dem sich Evans Jacke verfängt und Dylan ihm helfen muss.

Sie erreichen die Züge, die ursprünglich als ein Museum gedacht waren, welches aber nie fertiggestellt wurde. Versehentlich aktivieren die beiden einen Alarm, welcher von den Drogenhändlern erkannt wird. Dylan folgt dem Kabel zur Marihuana Farm, wo sie von Skeezer und Blake überrascht und gefangen genommen werden. Nachdem Evan und Dylan ihre Telefone und Waffen abgegeben haben versucht Even die beiden Männer davon zu überzeugen, dass sie Ranger des Predator Kontrollteams wären.

Mac entdeckt die Leiche des Motorradsfahrers

Toby und Mac sind auf dem Weg zum Zuggelände und nehmen dabei eine ungewöhnliche Route. Mac erklärt Toby, dass es sich dabei um eine Abkürzung handele. Plötzlich läuft ein großer Vogel vor ihnen auf die Straße und das Auto prallt mit dem Tier zusammen. Beide steigen aus und Mac sucht nach dem Tier, während Toby versucht Evan zu erreichen, welcher aber nicht zu erreichen ist. Also hilft auch Toby bei der Suche nach dem Tier und finden dabei die Leiche des Kuriers. Sofort fahren sie mit dem Auto weiter um Evan und Dylan zu finden.

Dylan erklärt Skeezer und Blake, dass sie nach einem ungewöhnlichen Tier suchen. Als diese davon hören, schauen sie sich an und erwähnen den Vogel, den sie gefunden haben. Skeezer zeigt Dylan das Tier, welches er in einer Kiste versteckt hält.

Ange trifft sich derweil mit Ken Leeds, wo sie ihn bittet, dass die Regierung die Anomalienforschung übernimmt.

Ange und Leeds im Gespräch

Im Drogenzug erkennt Dylan, dass es sich bei dem Vogel um einen Titanis Walleri handelt. Blake erklärt, dass der kleine Vogel einen Joint gefressen hat und folgert daraus, dass der größere wohl die ganze Farm fressen könnte. Blake erlaubt Evan, nach dem Tier zu suchen, Dylan muss dafür aber im Zug bleiben

Evan verlässt den Wagon unbewaffnet auf der Suche nach dem Terrorvogel, welcher bereits Evan jagt. Schnell greift er eine Stange aus Stahl um sich zu verteidigen.

Mac und Toby erreichen das Zuggelände und bewaffnen sich mit Betäubungsgewehren. Dylan versucht währenddessen Blake davon zu überzeugen, sie gehen zu lassen. Ein Streit entsteht und Blake und Skeezer halten ihre Waffen auf sich den jeweils anderen gerichtet. Toby und Mac sind außerhalb der Züge und suchen nach der Anomalie. Mac entscheidet näher am Zuggebäude zu suchen und Toby folgt ihm.

Evan wird von Ken Leeds gestützt

Im Gebäude wird Evan vom Terrorvogel entdeckt und gejagt. Dylan versucht Evan zu helfen, wird aber von Blake festgehalten. Plötzlich erscheint Ken und der Vogel hat ein neues Ziel. Auf der Flucht erklärt Leeds Evan, wie er ihn gefunden hat. Evan schlägt mehrmals auf das Tier mit der Stahlstange ein, doch es greift ihn an und verpasst Evan eine Schnittwunde an seinem Bein. Mac erscheint und schießt auf das Tier bis es sich nicht mehr bewegt. Ein weiterer Vogel erscheint und jagt sie. Sie verstecken sich und Leeds behandelt Evans Wunde. Mac sucht in Kisten nach nützlichen Sachen und realisiert, dass Toby noch in der Nähe ist.

Skeezer und Blake diskutieren immer noch darüber, ob sie Dylan gehen lassen sollen. Toby erscheint im Wagon und gibt einen Warnschuss ab. Sie überzeugt Skeezer, seine Waffe zu senken, was Blaker immer wütender macht. Er dreht sich um, um Skeezer zu erschießen, doch Dylan packt ihn. Toby feuert einen weiteren Schuss ab und der Betäubungspfeil trifft Skeezer, welcher sofort zu Boden sinkt. Dylan versucht dessen Waffe zu greifen, doch Blake ist schneller. Dylan darf nach Evan suchen, doch Toby bleibt dafür als Geisel.

Der Terrorvogel ist immer noch auf der Jagd und Ken hat nun Evan bandagiert. Mac findet einige Schraubenzieher, die Leeds als Waffe benutzt. Dylan ruft Mac an, welcher sie auf den aktuellen Stand der Dinge bringt. Das Tier bemerkt, dass es Evan, Ken und Mac nicht erreichen kann und springt auf das Dach des Zuges.

Im Raum mit den Marihuana Pflanzen kümmert sich Toby um den Vogel und fühlt sich schuldig, Skeezer betäubt zu haben. Blake hat genug und verlässt den Zug. Er rennt zu seinem Auto, wird aber vom Titanis angegriffen und gefressen. Dylan schießt einige Male auf das Tier vergebens. Der Rest der Gruppe erscheint. Der Vogel bemerkt sie und verschwindet.

Der Terrorvogel auf der Jagd

Während Toby und Ken nach der Anomalie suchen, versuchen Dylan, Mac und Evan das Tier einzufangen. Sie zünden einige Pflanzen an und locken das Tier in den Wagon, wo sie es einschließen. Auhc Leeds und Toby haben die Anomalie gefunden und starren sie unglaubwürdig an.

Zurück bei Cross Photonics berichtet das Team Ange, was geschehen ist. Leeds verspricht, sich um den Papierkram zu kümmern. Er und Evan einigen sich auf eine Zusammenarbeit. Er verabschiedet sich und verlässt Cross Photonics. Auf dem Parkplatz öffnet Leeds den Kofferaum seines Wagens, wo er den kleinen Terrorvogel in einem Käfig gefangen hält.

[Bearbeiten] Probleme und offene Fragen

[Bearbeiten] Zitate

„Ich habe mir gedacht der kommt wahrscheinlich von einer Eierfarm. - Nein, schön wärs. - Und was könnte er sein? - Ich würde mal sagen ein Titanis walleri. - Ich find den aber nicht allzu titanismäßig. - Ich glaube es ist ein Jungvogel. - Wie groß werden die? - Also für ein erwachsenes Exemplar werden wir hier wohl keinen Karton auftreiben können. - Und es sind wahrscheinlich keine Planzenfresser. - Die Spezies von der ich gerade gesprochen habe heißt im Allgemeinen Sprachgebrauch Terrorvogel.“
— Dylan Weir, Evan Cross und die Drogenproduzenten sprechen über den Vogel (Quelle)
„Wenn du sie anfasst gibt es mehr als einen Pfeil in den Arsch.“
— Dylan Weir zu dem Drogenproduzenten, bei dem Toby Nance bleibt (Quelle)
„Ein Haufen Pinsel, wir könnten in zu Tode lackieren. - Hey, ein antikes Eisenwarenteeservice, könnte man online sicher gut versteigern. Ja natürlich also. Oh, das wären vielleicht gute Wurfgeschosse. - Wenn man damit was trifft. - Ganz passabel.“
— Mac Rendell und Ken Leeds, die nach Waffen suchen, um sich gegen den Terrorvogel zu wehren (Quelle)

[Bearbeiten] Vorkommende Personen

[Bearbeiten] Datenblatt

Regie: Andy Mikita
Drehbuch: Gillian Horvath
Nebendarsteller: Patrick Gilmore (Blake), Kett Turton (Skeezer)

[Bearbeiten] Links

Staffel 1
Die neue Welt  • Wassermond  • Flugangst  • Angry Birds  • Die Neue  • Alphatier  • Fatale Vergangenheit  • Wahn und Wahrheit  • Der Durchbruch  • Der Ausbruch  • Das Verhör  • Die Versuchung (1)  • Die Versuchung (2)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge