Diictodon   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diictodon
Diictodon.PNG
Beschreibung
Periode:

Mittleres Perm bis Mittlere Trias

Zeitraum:

Ca. 254 bis 252 mya

Lebensraum:

Weltweit

Besondere Merkmale:
  • Große Hauer
  • kleiner Körper
In Primeval
Opfer:

0

Vorkommen:


Das Diictodon ("zwei Zähne") war ein säugetierähnliches Reptil, welches im Perm lebte. Es gehörte zu der Gruppe der Dicynodontier. Es war katzengroß,ca. 45cm lang. Die männlichen sowie die weiblichen Diictodons besaßen zwei Eckzähne, die ein Hinweis

Diictodon mit zwei großen Hauern (Eckzähne)

sein könnten, dass es zwischen den Tieren zu Paarungsstreitigkeiten und Territoriumskämpfen kam. Des weiteren besaßen sie einen großen Kopf,einen Hornschnabel ohne Zähne und einen kurzen,stummeligen Schwanz. Sie lebten vor allem in trockenen Ebenen der Permzeit und hatten dort Höhlen unter der Erde die bis zu 1,5 Meter tief waren und von den Männchnen mit scharfen Krallen und einem großen, flachen Schnabel gegruben wurden. Das war der Grund warum die Diictodons so erfoglreich waren. Diictodons bevölkerten 4 Millionen Jahre lang unsere Erde. In der Höhle war es kühl und sie schützte vor Raubtieren, außerdem konnte man so leichter an nährstoff- und wasserreichen Wurzeln und Sträucher gelangen . Die Weibchen brachten hier ihre Jungen zu Welt. In jeder Höhle lebte ein Diictodonpärchen, dies zeigt, dass sie ein Leben lang in Einehe zusammenlebten. Die Diictodons lebten in einer Kolonie von einzelnen Höhlen zusammen, wo aber jedes Pärchen für sich allein sorgt und es oft Rivalität gab. Das Diictodon war äußerst flink, so stürmte es aus der Höhle, um Futter zu besorgen. Mit dem Schnabel schnitt er Blätter, Wurzeln und Triebe ab - Diictodons waren reine Pflanzenfresser, jedoch bauten sie ihre Höhlen gern an Flussufern. Die hatte jedoch tragische Folgen: die Bauten wurden überschwemmt und die Diictodons starben qualvoll.

Zwei Diictodons im Krankenhaus
Das Diictodon stellt die Hälfte aller Wirbeltierfossile der späten Permzeit dar. Sie wurden in Afrika und Asien gefunden. Die Diictodon dringen durch eine Anomalie in ein Krankenhaus ein. Die Anomalie ist auf dem Krankenhausboden nur halbsichtbar,die andere Hälfte scheint unter der Erde zu sein. Im Krankenhaus angekommen richten die kleinen, grabungsaktiven Erdhörnchen der Permzeit ein Chaos an, indem sie die Stromkabel durchknabbern und so einen Teil der Technik des Krankenhauses lahm legen. Sie laufen in den Lüftungsschächten entlang und freuen sich scheinbar über die Abwechslung, in einer Welt, in der es weit mehr zu zerreißen gibt, als nur Knollen und Pflanzen. Als Abby es schafft ein Diictodon zu fangen, schreit dieses um Hilfe. Durch den Hilferuf angelockt kommen die anderen Diictodons von ihrer Tour zurück und gehen durch die Anomalie zurück in ihre Heimat. Nur ein Diictodon ist zu langsam und "verpasst den letzten Zug". Doch es ist nicht das einzige. Connor und Captain Becker haben auch schon ein Diictodon eingefangen. Abby und Connor beschließen die beiden erst mal bei sich aufzunehmen und nennen sie Sid und Nancy. In der Zeit, in der Connor bei Lester wohnt, weil Abbys Bruder Jack bei seiner Schwester sich eingenistet hat, sind die beiden Diictodons in Lesters Wohnung. Was nach dem Verschwinden von Connor und Abby in der Kreidezeit mit Sid und Nancy passiert ist unklar.
Das Diictodon



Alle Kreaturen der Serie im Überblick
Kreaturen aus Staffel 1
Ammonit  • Anurognathus  • Arthropleura  • Coelurosauravus (Rex)  • Dodo  • Gorgonopsid  • Hesperornis  • Mosasaurus  • Parasit  • Pteranodon  • Scutosaurus  • Riesenspinne  • Zukunftsprädator
Kreaturen aus Staffel 2
Coelurosauravus (Rex)  • Deinonychus  • Kolumbianisches Mammut  • Meereskreatur  • Pteranodon  • Silur Skorpion  • Smilodon  • Tausendfüßler  • Riesenwurm  • Zukunftshai  • Zukunftsprädator
Kreaturen aus Staffel 3
Australopithecus  • Coelurosauravus (Rex)  • Deinonychus  • Diictodon  • Dracorex  • Embolotherium  • Giganotosaurus  • Killerpilzkreatur  • Megopteran  • Pristichampsus  • Pteranodon  • Titanis  • Zukunftsprädator  • Zukunftstarntier
Kreaturen aus Staffel 4
Coelurosauravus (Rex)  • Deinonychus  • Dracorex  • Hyaenodon  • Kaprosuchus  • Kolumbus-Mammut  • Labyrinthodont  • Arborealer Raptor  • Spinosaurus  • Therocephalia  • Titanis
Kreaturen aus Staffel 5
Anurognathus  • Coelurosauravus (Rex)  • Deinonychus  • Kaprosuchus  • Liopleurodon  • Arborealer Raptor  • Schwimmender Raptor  • Tyrannosaurus Rex  • Grabendes Zukunftsinsekt  • Kleiner Zukunftskäfer  • Zukunftsprädator (mutiert)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge