Hesperornis   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hesperornis
Hesperornis 1x3-2.jpg
Beschreibung
Periode:

Kreide

Zeitraum:

110 bis 65 mya

Lebensraum:

Küsten und Gewässer weltweit

Besondere Merkmale:

zahnbewehrter Schnabel

In Primeval
Opfer:

1

Verbleib:

Zurückgekehrt durch eine Anomalie

Vorkommen:

Unter Wasser

Audio:


Der Hesperornis war ein flugunfähiger Tauchvogel, der womöglich wie heutige Pinguine Fische jagte. Seine Fossilien wurden in Nordamerika, Europa, Asien und der Antarktis gefunden.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geschichte

[Bearbeiten] Erstes Zusammentreffen

„Die Frau, die ihn bestellt hatte, meinte es war ein für sie nicht bestimmbares, großes Reptil“
— Claudia Brown über den Tod des Klempners. (Quelle)

Nachdem das Team zwei Anomalien untersucht hat, aus denen ein Mosasaurier trat, allerdings kurz vor dem Verschwinden der Anomalie wieder zurückkehrte, erscheint eine weitere Anomalie in einem Keller eines Hauses und setzt diesen unter Wasser. Als die Hauseigentümerin den Klempner ruft, ist dieser überrascht.

Als er versucht den Schaden zu begutachten, hört er ein Plätschern, schiebt das aber auf den Hund. Als die Besitzerin des Hauses meint, sie hätte keinen Hund, ist der Klempner beunruhigt und schaut näher auf die Wasseroberfläche und bemerkt nicht, dass auf einem Tisch hinter ihm eine große federlose Gestalt sitzt. Er wird von ihr attackiert, unter Wasser gezogen und schließlich getötet.

„Hesperornithide, können einen beissen, sind aber schwerfällig und extrem dumm!“
— Helen Cutter über die Hesperornis. (Quelle)

Nachdem Cutter durch die Anomalie geschickt wird, um Helen zurückzuholen, trifft er im kreidezeitlichen Meer auf fischefangende Hesperornis, die ihm nicht zur Gefahr werden. An Land entdeckt er neben einigen Pterosauriern, die in der Luft gleiten, auch eine Kolonie Hesperornis und Helen. Sie wirft nach einem Hesperornis mit einem Stein, der sich den beiden nähert und spielt gleichzeitig auf die Dummheit der Hesperornis an.

[Bearbeiten] Lebensweise

Der Hesperornis war ein Tier, das während einer besonderen Zeitepoche lebte. Während die meisten Tiere um ihn herum Reptilien waren, die unter anderem in die Dinosaurier aufgegangen waren, war Hesperornis ein Vogel. Neben zwei weiteren Arten dieser Tierklasse, dem Enaliornis und dem Baptornis, besaß auch Hesperornis kleine Flügel, mit denen er nicht fliegen konnte.

Hesperornis Nähe Cutter.

Man geht davon aus, dass große Hesperornis-Gruppen an den Stränden der Kreidezeit, ähnlich wie Pelikane, unglaublich laute Töne von sich gaben und sich in der Sonne auftankten. Sie hatten kräftige Beine, mit denen die Hesperornis durch das Wasser schwammen und Fische jagten.

[Bearbeiten] Hintergrundinformationen

Alle Kreaturen der Serie im Überblick
Kreaturen aus Staffel 1
Ammonit  • Anurognathus  • Arthropleura  • Coelurosauravus (Rex)  • Dodo  • Gorgonopsid  • Hesperornis  • Mosasaurus  • Parasit  • Pteranodon  • Scutosaurus  • Riesenspinne  • Zukunftsprädator
Kreaturen aus Staffel 2
Coelurosauravus (Rex)  • Deinonychus  • Kolumbianisches Mammut  • Meereskreatur  • Pteranodon  • Silur Skorpion  • Smilodon  • Tausendfüßler  • Riesenwurm  • Zukunftshai  • Zukunftsprädator
Kreaturen aus Staffel 3
Australopithecus  • Coelurosauravus (Rex)  • Deinonychus  • Diictodon  • Dracorex  • Embolotherium  • Giganotosaurus  • Killerpilzkreatur  • Megopteran  • Pristichampsus  • Pteranodon  • Titanis  • Zukunftsprädator  • Zukunftstarntier
Kreaturen aus Staffel 4
Coelurosauravus (Rex)  • Deinonychus  • Dracorex  • Hyaenodon  • Kaprosuchus  • Kolumbus-Mammut  • Labyrinthodont  • Arborealer Raptor  • Spinosaurus  • Therocephalia  • Titanis
Kreaturen aus Staffel 5
Anurognathus  • Coelurosauravus (Rex)  • Deinonychus  • Kaprosuchus  • Liopleurodon  • Arborealer Raptor  • Schwimmender Raptor  • Tyrannosaurus Rex  • Grabendes Zukunftsinsekt  • Kleiner Zukunftskäfer  • Zukunftsprädator (mutiert)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge