Nick Cutter   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Professor Nick Cutter
Nick Cutter.jpg
Beschreibung
Beruf:

Evolutionsbiologe

Vorkommen:

1.Staffel
2.Staffel
3.Staffel

Schauspieler:

Douglas Henshall

Audio:
Nick Cutter in der ersten Staffel

Professor Nicholas Cutter (* 1973), oft nur Nick genannt, ist Evolutionsbiologe und Paläontologe und arbeitet an der Central Metropolitan University in London. Als ihn sein Student Connor Temple auf merkwürdige Vorkommnisse im Wald von Dean aufmerksam macht, besucht er die Gegend mit Connor und seinem Assistenten und Freund Stephen Hart. Dies tut er vor allem um herauszufinden, wo sich seine totgeglaubte Frau, Helen Cutter, befindet, die in dieser Gegend verschwand. Schon bald stößt er auf Saurierspuren und steht einem solchen Exemplar, einem Gorgonopsiden, sogar gegenüber. Auch die Anomalie, aus der dieser erschien, ist bald gefunden.

Der Regierungsbeauftragte James Lester fordert ihn nach diesen Ereignissen auf, in Anomaliefragen als Berater für die Regierung tätig zu werden. Gegenüber Lester äußert Nick im Laufe der Serie eine Art milde Form von Verachtung; Bürokratie und Verschleierungen sind ihm zutiefst zu wieder. Im Laufe der ersten Staffel entwickelt sich schnell eine Beziehung zwischen ihm und der Regierungsangestellten Claudia Brown, die das Team unterstützt und überwacht. Als diese zum Ende der ersten Staffel durch eine Änderung der Zeitlinie verschwindet, reagiert er dementsprechend ungehalten und verstört. In der zweiten Staffel kehrt sie jedoch als Jenny Lewis wieder. Nick spricht sie mit Claudia an, doch Jenny kann den Namen merkwürdigerweise nicht ausstehen. In der dritten Folge wird er von einem Smilodon gejagt. Ab der vierten Folge beginnen Stephen und Nick so langsam getrennte Wege zu gehen, da sie sich immer öfters streiten.

Vor allem soll es eine Verschwörung seitens der Regierung geben. Das glaubt jedenfalls Stephen. In der vorletzten Folge rettet Nick eine Frau und ihr Kind vor einem aufgebrachten Kolumbianischen-Mammut auf der Autobahn. Am Ende der Folge kommen Nick, Abby, Connor und Jenny den geheimen Verschwörungen auf die Schliche und werden prompt von Oliver Leek gefangen genommen. Es stellt sich heraus das er mit Helen zusammen arbeitet. Nick gelingt es Helen auf seine Seite zu ziehen.

Nick Cutter in der zweiten Staffel
Nick in Staffel 3

In der dritten Staffel konzentriert sich Nick mehr auf die Wissenschaft und findet er heraus, dass die ganzen Mythen um legendäre Tiere (fast) auschließlich durch Anomalien entstanden sind. In der zweiten Folge der dritten Staffel ist es ihm gelungen, eine Zukunftsanomalie in einem leer stehendem Haus vorauszussagen. Dies war möglich durch sein Matrix-Modell. In der dritten Folge wird er von Helen erschossen, da sie ihn für die Zerstörung der Erde in ferner Zukunft schuldig macht. Cutters Tod führt indirekt dazu, dass Jenny, die ihn zuletzt wirklich liebte, das Team verlässt und Danny Quinn seinen Platz einnimmt.

[Bearbeiten] Biographie

Zwar ist wenig über sein früheres Leben bekannt, offiziell heißt es jedoch, dass er in Edinburgh geboren wurde und dort auf der University College London absolvierte. Während seiner Schulzeit lernte er Helen kennen und heiratete sie. Ihre Ehe erwies sich als Fehlschlag. Sie war laut Douglas Henshall nur stürmisch und leidenschaftlich, ohne tieferes. Kurz vor ihrem Verschwinden hatten die beiden einen Streit - es ging um unterschiedliche Theorien. Später realisierte Nick, dass seine Frau möglicherweise mit dem Gedanken spielte, ihm die Anomalien zu zeigen. Nach ihrem Verschwinden machte er sich lange Zeit bittere Vorwürfe. Doch dann erschießt sie ihn und sprengt das A.R.C.

[Bearbeiten] Nick Cutter-Klon

Nick Cutter-Klon
[[Datei:Cutter mit Klon.JPG|{{{Bildgröße}}}]]
Beschreibung
Beruf:

Spion von Helen Cutter

Vorkommen:

Im Namen der Zukunft

Schauspieler:

Douglas Henshall

Audio:

-

Der Klon von Nick Cutter tritt nur in der Folge Im Namen der Zukunft auf. Helen Cutter nahm Haare und Speichel ihres Mannes Nick und durch eine Zukunftstechnologie erschuf sie den Klon. Er hat keinen Willen und hört nur auf Helens Stimme.

Der Klon soll sich ins ARC einschleusen und dort Informationen aufnehmen. Dem Rest des Teams fällt zwar auf, dass er sich merkwürdig benimmt und über keinen großen Wortschatz verfügt, doch sie handeln nicht. Als Helen ihm befiehlt, den "echten" Nick Cutter zu erschießen, kommt der Rest des Teams auf die Idee, alte Tonbandaufnahmen von Helens Stimme zurechtzuschneiden, so dass der Satz " Halt! Tut nichts! Gehorcht meiner Stimme!" zwar abgehackt, aber wirkungsvoll durch das Lautsprechersystem des ARC klingt. Darauf lässt er die Waffe sinken. Helen befiehlt ihm, er solle sein Werk vollenden. Als der Klon einen Koffer mit einer Bombe öffnet, versucht der "echte" Nick Cutter, auf sein Ebenbild einzureden. Der Klon sagt, Nick solle sich selbst retten. Als die Bombe losgeht, wird der Klon weggeschleudert und stirbt. Jedoch bedeutet dies nicht, das Helen nicht weitere Male Nick Cutter klont. Nick Cutter wurde später dann von seiner eigenen Frau umgebracht und gab Connor das Artefakt. Er soll herausfinden wofür es nützlich ist.

[Bearbeiten] Zitate

„Mit Darwin lässt sich fast alles beantworten. Wenn das mal nicht geht und sich dem wiedersetzt, dann interessiert es mich.“
— Nick Cutter bei seiner ersten Begegnung mit Connor. (Quelle)
„Wenn was schief geht, schubs Lester durch die schlimmste Anomalie die du finden kannst.“
—  Nick Cutter zu Stephen Hart bevor er durch eine Anomalie geht (Quelle)
„Ich gebe über Helen keine Prognosen mehr ab, seid ich weiß, dass sie unsere Ehe für eine Pauschal-Reise in die Urzeit aufgegeben hat. - Vielleicht war das ja als Hilfeschrei gemeint? - Da hätte sich auch eine Eheberatung angeboten. - Und Nick Cutter hätte offen über seine Gefühle geredet? - Also schön, fragen Sie mich etwas, was immer es ist. - Lieben Sie sie noch? - Fragen Sie mich was anderes. - Sie Feigling!“
— Dialog zwischen Nick Cutter und Claudia Brown (Quelle)
„Ein Zweitexemplar von Cutter soviel mal zum Thema Alptraum.“
— James Lester behagt schon der Gedanke an Cutters Klon ganz und garnicht. (Quelle)
„Das ist dein Werk. - Ich hab mir die Technologie aus der Zukunft geborgt. Es besteht aus deiner DNA und ist absolut identisch in jedem physischem Detail. - Nur physisch? - Es hat ein gewisses Mass an Intelligenz, einfach genug um einfache Anweisungen zu befolgen. - Aber es ist trotzdem ein Mensch, oder? - Der Freie Wille macht uns zu Menschen. Dieses Wesen da ist nichts als eine lebende Fotokopie.“
— Die Cutters philosophieren über das Wesen von Klone. (Quelle)


Alle Personen im Überblick
Personen aus Staffel 1
Brown, Claudia  • Cutter, Helen  • Cutter (Prof.), Nick  • Hart, Stephen  • Lester (Sir), James  • Maitland, Abby  • Ryan (Captain), Tom  • Temple, Connor
Personen aus Staffel 2
Cutter, Helen  • Cutter (Prof.), Nick  • Hart, Stephen  • Leek, Oliver  • Lester (Sir), James  • Lewis, Jennifer  • Maitland, Abby  • Replikatklon  • Steel, Caroline  • Temple, Connor
Personen aus Staffel 3
Becker (Captain), Hilary  • Cutter, Helen  • Cutter (Prof.), Nick  • Johnson, Christine  • Harper, Mick  • Lester (Sir), James  • Lewis, Jennifer  • Maitland, Abby  • Maitland, Jack  • Page (Dr.), Sarah  • Quinn, Danny  • Replikatklon  • Temple, Connor
Personen aus Webisoden
Anderson, Gideon  • Anderson, Matt  • Becker (Captain), Hilary  • Burton, Philip  • Lester (Sir), James  • Parker, Jess
Personen aus Staffel 4
Anderson, Gideon  • Anderson, Matt  • Becker (Captain), Hilary  • Burton, Philip  • Dobrowski, Ethan  • Lester (Sir), James  • Lewis, Jennifer • Maitland, Abby  • Merchant, Emily  • Parker, Jess  • Quinn, Danny  • Temple, Connor
Personen aus Staffel 5
Anderson, Matt  • Becker (Captain), Hilary  • Burton, Philip  • Leonard, April  • Lester (Sir), James  • Maitland, Abby  • Merchant, Emily  • Parker, Jess  • Temple, Connor
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge