🍪
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Primepedia. Durch die Nutzung von Primepedia erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern. Weitere Informationen
Hauptmenü öffnen

Primepedia β

Diskussion:Danny Quinn

Danny Quinn kommt in staffel4 wider -- Dommy2011 18:00, 3. Jul. 2010 (UTC)

Danny Quinn nimmt gewissermaßen Cutters Platz im Team ein - sehr zu Jennys Missfallen.

Ist Quinn jetzt Polizist oder Detektiv? Ich glaube nur Polizisten haben die rechtlichen Mittel jemanden (Connor) wegen Hausfriedensbruch hinter Gittern zu bringen. Außerdem braucht ein Detektiv nicht wirklich einen Waffenschein, oder?

Natührlich ist er Polizist, wie kommst du auf Detektiv, des heiß in England so, gemeint ist aber Polizist. Un hinterlasse nächste mal deine Signatur. -- Ferkonet 22:54, 22. Apr. 2009 (CEST)

Ich habe das mit dem Detektiv nicht geschrieben, ich war mir aber unsicher. Eine Signatur besitzte ich (leider) noch nicht. Wie wärs mit ---Rex?-

Danny gefählt mir immer besser. Er besitzt den Humor und die väterliche Autorität von Cutter als auch die Jugend und charmantheit von Stephan. Nur mit Lester scheint er noch startschwierigkeiten zu haben (kicher). Ich dachte mir schon irgendwie, dass man was aus dem Charakter machen könnte. Ich weiß niemand kann Nick Cutter ersetzten, aber es gelingt ihm schon ganz gut: beide haben jemandem durch eine Anomalyie verloren: Cutter seine Frau, Danny seinen Bruder.

Übrigens ist Flemming der einzige Schauspieler, den ich schonmal in einem Kinofilm gesehen: "Die Liga der Außergewönlichen Gentlemen" als Jekyll/Hyde, (der mit den Kotletten und dem "Ich-bin-nicht-der-Hulk-Getue"). Der Witz ist, dass beide mit Bestien bzw Monstern zu kämpfen haben - die Zukunft Englands liegt in ihren Händen. Nur so als Erinnerung. Die Figur des zerrissenen Arztes ist nicht schlecht, aber sie hat nun mal nichts mit dem Original von Stevenson zu tun (oder wollt ihr mir einreden, Hyde ist nach seinem Selbstmord angeschwollen?)

Zurück zur Seite „Danny Quinn“.