FanFiction:Anomalien Alarm im ARC   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

[Bearbeiten] Anomalien Alarm im ARC

[Bearbeiten] Kapitel 1

Es war mal wieder einer der Nachmittage die Connor hasste. Das Mittagessen lag einem schwer im Magen und es gab nichts zu tun. Er fuhr ungeduldig mit seinem Skateboard im ARC herum. Danny lief auf und ab, Sarah saß an ihrem Schreibtisch und las irgendwelche Unterlagen und Abby war mit Becker im Fitnessraum und Trainierte. "Connor hör auf damit das nervt" fuhr der genervte Danny ihn an. Connor der gerade die Rampe des ARC´s herunterfuhr versuchte das Board zu stoppen geriet dabei aus dem Gleichgewicht und und fiel auf den Rücken. er verzog schmerzhaft das Gesicht. Das herrenlose Skateboard indessen fuhr weiter und knallte gegen den Anomaliendektor. Der Anomalienarlam ging los! Abby und Becker kamen hereingestürmt. "Wo ist sie ?", rief Abby. "Nirgendwo ist sie", murrte Danny, "Connor kann nur nicht Skateboard fahren". "Doch wartet mal", kam es von Connor zurück der sich inzwischen mühsam aufgerappelt hatte und vor dem Dektor stand "ich glaube wir haben hier wirklich eine Anomalie". Abby wiederholte ihre Frage von eben "Wo ist sie ?"."Hier" antwortete Connor. Die Restlichen Midglieder des Teams Schauten ihn verdutzt an. "Du willst uns verarschen", sagt Becker der unmittelbar nach Abby aus dem Fitnessraum kam. "Doch schaut selbst", versuchte Connor die anderen zu Überzeugen. "Wenn das hier stimmt", fuhr er fort," müsste die Anomalie in...",er stockte."Lesters Büro sein." Das hatte gesessen. Danny war der erste der die Fassung wieder errang."Ich hätte zwar nichts dagegen ihn da oben allein zu lassen, ich kann den Typen nicht ausstehen, aber ich habe kein Abitur und ohne Abitur ist es Heutzutage schwer einen neuen Job zu finden". Sie rannten, Danny voraus, die Rampe hoch. Connor schnappte sich noch schnell sein Skateboard.

[Bearbeiten] Kapitel 2

Als sie oben ankammen sahen Sie die Anomalie. Abby war immer wieder von dieser eigenartigen Schönheit faziniert. Die Anomalie schwebte direkt über Lesters Schreibtischstuhl von Lester Selbst war nichts zu sehen. "Er muss auf der anderen Seite der Anomalie sein" sagte Sarah". "Gut" ,sagte Danny, "gehen wir durch". "Ich gehe zuerst" ,meinte Becker, "und hole euch dann wenn alles ok ist". Mit dem Gewehr im Anschlag ging er durch die Anomalie.

Nach etwa zwei Minuten kam er wieder: " Alles ok ihr könnt kommen", meinte er. Sie traten nacheinander durch die Anomalie. Das Team stand auf einer ausgedörrten, flachen Ebene. Ungefähr 500 Meter Nördlich erstreckte sich ein Nadelwald über das Land. " In welcher Zeit befinden wir uns", fragte Danny. Connor antwortete: " Ich denke Kreide, Oberkreide, aber das ist gut da müssen wir mit nicht so gefährlichen Tieren rechnen höchstens mit dem einem oder anderen Tyrannosaurus Rex oder ein paar Raptoren." "Wie beruhigend" ,antwortete Danny und weiter " gehen wir Lester suchen."Sarah meinte noch zu Connor: "Eine Halfpipe wirst du hier wohl kaum finden" und deutete auf das Skateboard. "Ohh" gab Connor von sich und warf das Board durch die Anomalie. Er lief den anderen hinterher die sich in Richtung Nadelwald begaben. Beim rennen fielen ihm die Fußabdrücke auf die in Richtung Nadelwald verliefen. " Hey Leute wartet mal", rief er. Danny, Abby, Sarah und Becker kamen zu ihm. "Seht ihr hier die Fußabdrücke die gehörem einem Stegosaurus und diese dazwischen sind Menschliche und die verlaufen in Richtung Wald." erklärte Connor. "Also", sagte Becker, "was meinst du warum laufen wir in genau diese Richtung," und sah ihn dabei spottend an. Connor guckte etwas getroffen.

"Ok, weiter", meinte Danny.

Als sie den Wald ereichten mahnte Becker alle zur Vorsicht. " Also", sagte er," wir müssen aufpassen wenn ihr etwas hört sagt ihr mir sofort bescheid wenn wir uns trennen ......."

"........sehen wir uns alle im Himmel wieder", beendete Danny den Satz für ihn. Sie gingen in den Wald!

Nachdem das Team ungefähr eine Halbe Stunde gegangen war hörten die Menschlichen Fußabdrücke plötzlich auf die der Stegosaurier gingen aber weiter. "Lester müsste hier irgendwo sein" unterbrach Abby das schweigen." "Schön wär`s" antwortete Connor. Danny wusste nicht was er sagen sollte" Wie um Herrgotts willen nochmal kann man sich die anwesenheit von Lester wünschen". schallt er Connor "Naja", erwiederte dieser."Aber ich finde Lester deutlich symphatischer als diese beiden Fleischgeilen Raptoren", meinte Connor und zeigte auf zwei Velociraptoren.

Fortsetztung folgt

-- Connorist cool 19:59, 20. Sep. 2009 (CEST)

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge