Anomalieknotenpunkt   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Anomalieknotenpunkt, Nexus
Anomalieknotenpunkt.jpg
Beschreibung
Name:

Anomalieknotenpunkt, Nexus

Anomalien:

vielleicht hunderte

Periode:

unklar

Vorkommen:

Der Anomalieknotenpunkt, von Helen auch Nexus genannt, ist ein Ort an dem sehr viele Anomalien gleichzeitig auftreten. Sie verlaufen alle in verschiedene Orte und Zeiten der Erdgeschichte. Bisher sind nur 3 Orte bekannt, an denen so etwas passierte. Trotzdem ist es ist möglich, dass noch mehr existieren. Die Anomalien innerhalb eines Nexus sind so angeordnet, dass man sie abzählen kann und so weiß, wohin sie führen.

[Bearbeiten] Vorkommen

In Episode Verschwörungstheorie flüchtet Helen Cutter durch einen Anomalienknotenpunkt an einem unbekannten Ort, Stephen Hart und Captain Tom Ryan folgen ihr, aber sie können sie nicht finden, da sie durch eine der Anomalien gegangen ist. Als weiteren Knotenpunkt kann man die Insel Guns Island bezeichnen, als sich dort im zweiten Primeval Roman Die Insel jenseits der Zeit mehrere Anomalien öffnen. In Buch 3 führt Helen Cutter Jenny und Hemple mit seinen Soldaten, auf der Suche nach Nick, durch einem Anomalienknotenpunkt.

In der Episode The Sound Of Thunder (Part 1) führt eine Anomalie in einem Bergbau Evan, Dylan und Leeds zu einem Anomalieknotenpunkt.

[Bearbeiten] Hintergrundinformationen

[Bearbeiten] Quellen

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge
In anderen Sprachen