Verschwörungstheorie (Episode)   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Verschwörungstheorie
Verschwoehrungstheorie.jpg
Information
Vorherige Folge:

Unter Wasser

Nächste Folge:

Aus heiterem Himmel

Staffel:

1

Episode:

4

Vorkommende Kreaturen:
Premiere (D):

25.06.2007

Zuschauerquoten:

2,40 Mio

Titel (USA):

Dodo Madness


Diese Episode bewerten. ( 213 votes )
7.58 / 10

Nachdem Helen Cutter wieder aufgetaucht ist, will Lester sie in einem abgeschirmten Bereich verhören. Doch er hat keinen Erfolg. Helen verlangt nur, ihren Mann zu sehen. Und sie warnt vor gefährlichen Säbelzahnkatzen, die aus einer neuen Anomalie kommen sollen. Helen besteht darauf, das Team selbst dorthin zu führen. Dabei gelingt ihr die Flucht durch die Anomalie, aus der anschließend harmlose Dodos herauskommen. Nachdem einer der Dodos verendet ist, entdeckt das Team bei der Autopsie einen extrem schnell wachsenden Parasiten, der die inneren Organe zerstört und seine Wirte dazu bringt, ihn durch Beißen weiter zu verbreiten. Tom und Duncan verdächtigen Connor, Teil einer Verschwörung zu sein. Als sie ihn deshalb heimlich verfolgen, gelingt es ihnen, einen entlaufenen Dodo zu fangen. Zuhause wird Tom von dem plötzlich sehr aggressiven Vogel gebissen. Als er einige Zeit später versucht, seinerseits Abby zu beißen, kann Connor ihn gerade noch davon abhalten.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zusammenfassung

Aus einem Mehrfamilienhaus dringt ein Bericht über ein gefährliches Tier in der Toilette an die Ohren des Anomalienteams. Allerdings stellt es sich als falscher Alarm aus, bei dem Tier handelte es sich um eine moderne Pythonschlange.

Im Innenministerium versucht das Team erfolglos, Helen Cutter dazu zu bringen, alles über die Anomalien zu sagen, was sie weiß. Sie will mit ihrem Ehemann allein sprechen. Als Nick dann mit ihr reden will, macht sie ihn dafür schuldig, dass sie mit Gewalt hergebracht wurde. Sie traut ihm nicht, doch dann meint sie, wenn sie nicht sofort handeln, wird ein Rudel von Säbelzahnkillern die Londoner Innenstadt unsicher machen.
Helen wird von James und Claudia verhört
James Lester und Claudia Brown halten dies für eine Falle, doch Nick will, dass sie Helen eine Chance geben. Währendessen machen sich Tom und Duncan Sorgen um ihren Freund Connor, der einen geheimnisvollen Beruf (die Arbeit mit Nicks Team wegen der Anomalien) auszuüben scheint. Um herauszubekommen, was Connor tut, platzieren sie einen Peilsender in einem Anhänger von Connor.

Helen führt die Spezialeinheit zu einer Anomalie in den Unterräumen eines Football-Stadions. Dann reißt sie sich los und flieht durch die Anomalie. Ryan und Stephen laufen ebenfalls durch die Anomalie, finden sich dann jedoch in einer Graslandschaft mit einem wahren Netzwerk von Anomalien wieder. Da sie nicht wissen, welche Anomalie Helen genommen hat, sind sie gezwungen, mit leeren Händen in ihre Zeit zurückzukehren. Helen hat sie mit den Säbelzahnkillern angelogen. Plötzlich kommt eine Schar Dodos durch die Anomalie, Nicks Team schafft es, vier Tiere einzufangen. Ein Dodo verschluckt Connors Anhänger mit dem Peilsender und läuft nach draußen, wo ihn Connors Freunde finden. Tom und Duncan bringen den Dodo in ihre Wohnung und spekulieren, dass Connor an einer geheimen Organisation arbeitet, die ausgestorbene Tiere klont. Im Stadion ist einer der gefangenen Dodos auf mysteriöse Weise gestorben. Eine Autopsie fördert einen großen aggressiven Bandwurm zu Tage, der die inneren Organe des Wirts zerfrisst und damit sowohl seinen Wirt als auch letztendlich sich selbst tötet. Bevor das passiert, macht der Parasit seinen Wirt extrem aggressiv, sodass dieser ein anderes Lebewesen beißt und seine Eier in diesen neuen Wirt eindringen. In der Wohnung wird der befallene Dodo durch den Parasiten ungeheuer aggressiv und beißt Tom. Der Parasit dringt in ihn ein, doch dank seines starken menschlichen Willens kann Tom sich unter Kontrolle halten. Im Innenministerium versucht Cutter seine entflohene Frau zu verteidigen, doch Lester ist sich sicher, dass sie mit den infizierten Dodos eine Pandemie auslösen will. Ausserdem scheint es sie nicht zu kümmern, dass Menschen durch die Anomalien sterben. Duncan geht zu Connor und erzählt ihm von dem Vorfall. In der Wohnung finden sie die Leiche des Dodos, aber von Tom ist keine Spur. Cutter erzählt, wie dringend sie Tom finden müssen, denn der Lebenzyklus des Parasiten und seines Wirts wird in wenigen Stunden enden. Währenddessen lässt sich Tom in einem nahegelegenen Krankenhaus röntgen, der Doktor entdeckt den Parasiten in Toms Innerem und will ihn herausoperieren. Doch Tom hat sich nicht mehr unter Kontrolle, beißt den Doktor und flieht dann. Nick, Stephen und Claudia kommen an dem Krankenhaus an und versuchen, die Sache mit dem Parasiten als normale Krankheit zu vertuschen. Dem Doktor wird empfohlen, sich so schnell wie möglich operieren zu lassen, bevor der Parasit zu weit fortgeschritten ist.

Nun diskutiert das Team darüber, wie sie Tom aufspüren sollen, denn da Tom keinen menschlichen Willen hat, wird es vermutlich noch eine Weile dauern, bis er wieder angreift. Duncan erzählt dem Team von dem Peilsender, den der Dodo verschluckt hat, und dass Tom den Dodo als Beweis für die angeblichen kriminellen Machenschaften des Teams holen will. Stephen fällt ein, dass Abby momentan allein den toten Dodo untersucht, das heißt, sie schwebt nun in Gefahr. Tom findet den Dodo, und er findet Abby. Er will Antworten haben. Abby versucht ihm die Sache zu erklären, aber er bleibt bei seiner Verschwörungstheorie, und durch den Parasiten wird er immer aggressiver. Kurz bevor er sich auf Abby stürzen will, kann sie ihn überzeugen, mit ihr zum Football-Stadion zu gehen, wo all seine Fragen beantwortet werden sollen. Zu spät findet sich das Team im Labor ein, doch dank des Peilsenders können sie feststelllen, wo sich Abby und Tom befinden. Die Anomalie im Stadion hat sich geschlossen, sodass Abby ihre Geschichte nicht beweisen kann. Tom wird wütend und greift an. Abby rennt um ihr Leben und wird draußen auf der Tribüne von Tom eingeholt. Da kommt Ryans Team an und will Tom erschießen, doch Connor stellt sich dazwischen. Connor erinnert Tom an die guten alten Zeiten, die sie zusammen hatten, und schafft es, Tom zu beruhigen. Er hat immer noch den Parasiten in sich drin, doch trotzdem lässt er Abby los. Connor stimmt Toms Verschwörungstheorie zu, um ihn nicht aufzuregen. Als Tom merkt, dass er es geschafft hat, dieses hirnkontrollierendes Wesen zu unterdrücken, sagt er: "Ich bin ein Held." Dann stirbt er in Frieden. Connor ist über Toms Tod so bewegt, dass er das Team verlassen möchte, doch Cutter überredet ihn dazu, weiterzumachen, Tom zuliebe.

[Bearbeiten] Probleme und offene Fragen

[Bearbeiten] Zitate

[Bearbeiten] Vorkommende Personen

[Bearbeiten] Datenblatt

Regie: Jamie Payne
Drehbuch: Bev Doyle, Richard Kurti
Nebendarsteller: Jake Curran (Tom), James Bradshaw (Duncan), Billy Carter (Doktor), Manjeet Mann (Mrs. Davis)

[Bearbeiten] Links

Staffel 1
Die andere Seite  • Spinnenest  • Unter Wasser  • Verschwörungstheorie  • Aus heiterem Himmel  • Der gnadenlose Jäger
Staffel 2
Eine neue Welt  • Der Nebel  • Panik im Park  • Der Kanal  • Nur ein paar Käfer  • Die Falle  • Das Opfer
Staffel 3
Nachts im Museum  • Spurlos verschwunden  • Im Namen der Zukunft  • Der Größte von allen  • Der Pilz  • Alle Vögel sind schon da  • Der Drachenjäger  • Die Welt von Morgen  • Eve  • Gefangen
Webisoden
Stunde Null  • Mädchen  • Der Neue  • Wir geben niemanden auf  • Ausrüstung
Staffel 4
Zurück aus der Kreidezeit  • Verhaltet Euch unauffällig  • Lockdown  • Breakfast Club  • Der Wurm  • Die Braut, die sich was traut  • Überraschender Besuch
Staffel 5
Matts Geheimnis  • Das Boot  • In der guten alten Zeit  • Der Prototyp  • Das Ende der Zukunft (1)  • Das Ende der Zukunft (2)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge