Diskussion:Anomalie   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Weiß einer wie ich gute Anomalie-Bilder bekomme oder wo ihr sie her habt?-- Cutter97 17:55, 15. Jun. 2009 (CEST)

Also, die meisten Anomalie-Bilder im Artikel wurden vom Bildschirm mit der "DRUCK"-Taste fotographiert.Ventress 19:13, 17. Jun. 2009 (CEST)

2. Staffel - Einkaufszentrum 2 Raptoren kommen durch eine Anomalie. Sie werden betäubt und abtransportbereit gemacht. Nick macht Connor darauf aufmerksam, dass die Radiogeräte in dem Einkaufszentrum die Wellen der Anomalie empfangen. Dann geht Nick mit den auf einen Wagen gefesselten Dinosauriern durch die Anomalie in die Wüste der Kreidezeit. Nick will weggehen, doch eine Stimme hinter ihm ruft ihn zurück. Stephen ist ihm durch die Anomalie gefolgt, weil er sich dachte, dass Cutter dort bleiben will. Cutter will in der Vergangenheit bleiben um das Fehlen von Claudia zu koorigieren, doch Stephen macht ihm klar, dass er millionen Dinge ändern und Claudia trotzdem nicht zurück bekommen könnte. Sie gehen zurück zur Anomalie, doch das Betäubungsmittel hat aufgehört zu wirken und ein Raptor wacht auf und greift an. Nick schafft es unverletzt durch die Anomalie, doch Stephen wird vom Raubsaurier am Fuß zurück durch die Anomalie gezerrt. Nick schafft es, Stephen im letzten Moment durch die Anomalie zu ziehen, bevor sie sich schließt. Dabei wird der Deinonychus geköpft und lässt Stephen und Nick in der modernen Welt seinen abgetrennten Kopf. Das ist das erste mal, dass eine Anomalie getötet hat. Nachdem sich die Anomalie geschlossen hat, sind auch die Störgeräusche der Radiogeräte verschwunden. Connor kommt deshalb die Idee, einen Detektor zu bauen, der die Anomalien orten kann.

[Bearbeiten] Relativitätstheorie

Hi, ich wollte mich nach langer Zeit auch mal wieder melden. Wer von euch kennt die Relativitätstheorie? In dieser wird beschrieben das Zeit und Raum, ein und das selbe sind. Und Licht, so die Theorie, "biegt" den Raum was zur Folge hat das sich auch die Zeit "biegt". So entsteht eine Art Portal durch das man in eine andere Zeit reisen kann. Wäre es möglich das Anomalien eine Art magnetische Interverens sind die zur Folge hat das sich eine große Menge Licht an einem Ort sammelt und so ein Portal in eine andere Zeit erschafft? Dazu müsste aber ein anderes Portal durch dasselbe Ereigniss öffnen da man nur in die Zeit zurückreisen kann in der so ein Portal exsestiert hat. Dieses haben wir aber in der anderen Zeit in der sich die Anomalie befindet.--Little Anime Freak 21:11, 29. Jul. 2009 (CEST)

Kann schon sein. Ich hätte da auch sone Theorie. Vllt erscheinen da Anomalien wo sie in der anderen Zeit auch sind bzw waren/werden ConnorDiskussion 22:09, 29. Jul. 2009 (CEST)

Und noch zu dem "Würde man in die Vergangenheit reisen können und seine Vorfahren töten, so würde man selber nicht mehr existieren. " sagen wir mal ein mensch reist 100.000 jahre zurück und tötet einen menschen, das ist wie in folge 3.10 helen tötet diese urmenschen es ändert sich nichts. die menschen sind tot der tot der urmenschen ist in der vergangenheit und dass ist sogeschehen so würde es sich entwickeln. -- Zukunftsvogel1998 13:03, 31. Jul. 2009 (CEST)

Ja das nennt man eine zweite Theorie, das man die Gegenwart einfach nicht verändern kann, sondern das alles ganauso geschieht eben weil man z.b. in der vergangenheit jemand tötet. aber wie man dies auf das großvaterprinzip überführen will ist ziemlich schwierig, denn eigentlich ist es ja logisch. wenn man in der vergangenheit seinen großvater tötet und dieser noch keien kinder hat, dann kann man ja selber nicht existieren. (man geht davon aus das der großvater wirklich blutsverwandt ist)^^-- Ferkonet 15:53, 31. Jul. 2009 (CEST)

Und, um nochmal darauf zuruck zu kommen, die Urmenschen waren auch schon tot bevor Helen beschlossen hat sie zu toten. Das bedeutet das Helen eine sich immer wiederholende Zeitschleife geschaffen hat. Und auch bei Tom Ryan war das so, er hat sich auch als Toter gesehne und hat noch gelebt.--Little Anime Freak

genau das meine ich!!! Zukunftsvogel1998 13:14, 4. Aug. 2009 (CEST)

liegt daran, dass es in primeval keine paralleluniversen gibt. -- Rex92 13:17, 4. Aug. 2009 (CEST)

Und ich meine das die Nachfahren der Urmenschen nie exestiert haben und sich dadurch nichts verandert hat.--Little Anime Freak

Ja des meine ich ja^^ man kann die Gegenwart nicht verändern. -- Ferkonet 13:46, 4. Aug. 2009 (CEST)

Nein, aber eine neue erschaffen.--Little Anime Freak

[Bearbeiten] Verenderung des aussehens

In der ersten Staffel waren die Anomalien ganz bleich und die Splitter beweckten sich kaum, weiterhin hatten sie so etwas wie einen Kern in der Mitte. In der zweiten Staffel waren sie heller und beweckten sich immernoch langsam. In der dritten Staffel waren sie mehr 3D und beweckten sich gar nicht In der fierten und fünften Staffel sind sie eher Gelb und ihre Splitter bewegen sich rasend schnell. Könnte das etwas mit der Zerstörung des Artefakts zu tun Haben? --65359 21:08, 17. Dez. 2011 (CET)65359

Nein, das hat etwas mit dem Fortschritt in der CGI Technologie zu tun, bzw. ab Staffel 4 mit einer neuen Animationsfirma The Mill anstatt Framestore--Ferkonet 21:32, 17. Dez. 2011 (CET)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge