Anomalie

Aus Primepedia
Version vom 14. Februar 2009, 17:54 Uhr von PrimepediaAdmin (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: thumb|155px'''Anomalien''' (in der Physik u.a. für Abweichung der Stärke des Erdmagnetfelds gegenüber seiner Umgebung) sind Portale zwischen ve...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anomalien (in der Physik u.a. für Abweichung der Stärke des Erdmagnetfelds gegenüber seiner Umgebung) sind Portale zwischen verschieden Welten und Zeiten, wobei die Zukunft dazu zählt. Wenn eine Person oder eine Kreatur durch eine Anomalie geht, dann befindet sich dieser in einer anderen Zeitperiode und/oder Ort der Erde. Die Anomalien könne auch jemanden an einen anderen Ort und in eine andere Zeit bringen, da sie nicht ortsabhängig sind.

Die Anomalien sind rundlich und leuchten. Sie sind nicht für immer offen, sondern schließen sich in unregelmäßigen Abständen. Allerdings können sie sich auch wieder entlang einer Verwerfungslinie öffnen, wie man in Episode 1.3 erfährt oder an der selben Stelle wie in Episode 1.6. Sie haben eine magnetische Anziehungskraft und man kann sie auf der Frequenz 87.6 UKW mit einem normalen Radio an einem Störgeräusch erkennen, was Connor sich zu Nutze machte, um die Anomalien aufzuspüren. Davon gibt es mobile Geräte die Anomalien im Umkreis von 100 Metern erkennen und ein Standgerät, welches im A.R.C. steht und ganz Großbritannien oder vielleicht sogar die ganze Welt nach Anomalien durchforsten kann.