Unter Wasser (Episode)   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Unter Wasser
Unter Wasser.jpg
Information
Vorherige Folge:

Spinnennest

Nächste Folge:

Verschwörungstheorie

Staffel:

1

Episode:

3

Vorkommende Kreaturen:
Premiere (D):

18.06.2007

Zuschauerquoten:

2,29 Mio

Titel (USA):

Helen Makes Contact


Diese Episode bewerten. ( 214 votes )
9.03 / 10

Eine urzeitliche, krokodilähnliche Riesenkreatur taucht in einem Londoner Schwimmbad auf, frisst einen Bademeister und entwischt. Einige Zeit später verschwindet auf mysteriöse Weise ein Taucher spurlos. Nick Cutter vermutet, dass dies erst der Anfang einer neuen Serie von Übergriffen der Urzeitmonster ist. Als Cutter eine prähistorische Unterwasserlandschaft durchsucht, macht er eine schockierende Entdeckung: Er findet seine lang vermisste Frau Helen.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zusammenfassung

Abends in einem Londoner Schwimmbad. Ein Turmspringer und seine Freundin spielen in und außerhalb des Wassers. Der junge Mann klettert auf das Sprungbrett, springt- und landet im Maul eines gewaltigen Mosasauriers. Die Freundin ist die einzige Zeugin dieser Attacke. Im Innenministerium diskutieren Nick Cutter und Lester darüber, warum sich die Karbon-Anomalie aus der zweiten Episode immer noch nicht wieder geschlossen hat. Da bekommt Lester eine Nachricht aufgrund des Vorfalls im Schwimmbad. Dort findet sich bereits die Polizei ein, die annimmt, dass die Frau ihren Freund ermordet hat, da es keine Anzeichen von einem Mosasaurier oder einer Anomalie gibt.

Abby und Connor bedrängt von einem Mosasaurus

In einem Reservoir im Westen Londons, wo viele Segelfahrten stattfinden, taucht der Mosasaurus erneut auf und würgt die unverdaulichen Überreste seiner Beute als Ball wieder aus. DNA-Analysen bezeugen, dass es sich bei dem Opfer um den toten Turmspringer handelt. Damit ist bewiesen, dass die junge Frau unschuldig am Tod ihres Freundes ist, trotzdem lässt Lester sie einsperren, weil er der Öffentlichkeit schlecht erzählen kann, dass ein prähistorisches Urzeitwesen sein Unwesen treibt. Dass der Mosasaurier im Reservoir derselbe ist wie im Schwimmbad, bringt Cutter zu der Theorie, dass die Anomalie sich nicht geschlossen hat, sondern lediglich den Standpunkt gewechselt hat.

Connor im Kampf mit dem Mosasaurus

Währenddessen sind Connor und Abby mit einer Spezialeinheit am Wasserreservoir angekommen. An einer Stelle sind warme Strömungen zu vernehmen, dort fließen sie durch die Anomalie, deshalb schwimmt die Einheit dort hin. Einer ihrer Taucher verschwindet in der Anomalie, die anderen sind zuerst verwirrt. Abby und Connor waten im flachen Wasser, als sie von einem jungen, aber dennoch sehr großen Mosasaurier angegriffen werden. Das Raubtier folgt ihnen an Land, doch nach einigen Versuchen gibt es auf und zieht sich ins Wasser zurück. Es schwimmt durch die Anomalie, welche sich kurz darauf schließt.

Im Innenministerium stellt Nick nun die Theorie auf, dass es sich bei den Anomalien um Beben in der Zeit handelt, die auf einer festgelegten Verwerfungslinie wandern. Aber Lester will ihm nicht glauben, er überlegt im Moment, den Mosasaurier als ausgebrochenes Krokodil zu vertuschen. Stephen kann sich wieder an seine Begegnung mit Helen in Episode 1.2 erinnern. Er sagt zu Cutter, dass dieser unbedingt durch die Anomalie muss, weil Helen auf der anderen Seite auf ihn warte.

In einer Wohnung, die sich genau auf der von Cutter vermuteten Verwerfungslinie befindet, ist der Keller plötzlich überflutet. Ein Klempner wird herbeigerufen, doch dann wird er von einem erschrockenen Hesperornis getötet. Tom Ryan kreuzt mit seinem Team dort auf und findet neben der Leiche des Klempners die des Tauchers, der im Wassereservoir verschwunden war, und eine Nachricht von Helen Cutter. Nun gibt Nick zu, dass er - am Ende von Episode 1 - erkannt hat, dass seine Frau immer noch am Leben ist. Nun erscheint auch Lester bei dem Haus und ordert an, Nick soll mit einer Spezialeinheit durch die Anomalie gehen und Helen herbringen, da sie aufgrund ihrer acht Jahre langen Erfahrung einiges über die Anomalien wissen könnte. Nick geht, jedoch unter der Bedingung, dass er alleine geht. Er schwimmt durch die Anomalie und findet sich im tropischen Meer der späten Kreidezeit wieder.

Er geht an Land und findet Helen in einem durch Felsen vom Ozean abgetrennten See schwimmend. Sie zeigt sich gar nicht überrascht, ihn zu sehen und kommt aus dem Wasser. Nick versucht Helen zu überzeugen, wieder in die moderne Welt zu kommen, doch diese will Nick an den vielen Wundern, die hinter den Zeitreisen durch die Anomalien stecken, teilhaben lassen. Doch Nick kann ihr nicht verzeihen, dass sie ihn acht Jahre in dem Glauben gelassen hat, dass sie tot sei.

Nick erzählt ihr, wie viele Menschen schon durch die Anomalien gestorben sind, doch Helen meint, dass alle Spezies irgendwann sterben werden, und Nick realisiert, dass die Helen, die er mal gekannt hat, nicht mehr existiert. Helen ist jetzt ein anderer Mensch, und Nick geht zurück, ohne sie mitzunehmen.

Im Meer wird er dann jedoch von dem jungen Mosasaurier angegriffen. Er zerbeißt die Luftschläuche, sodass Nick nicht mehr mit Sauerstoff versorgt wird und droht zu ertrinken. Als der Mosasaurier zur finalen Attacke ansetzt, wird er von einem noch größerem Mosasaurier angegriffen und getötet. Der bewusstlose Nick wird an einem Seil durch die Anomalie gezogen und dort von Claudia Brown wiederbelebt. Als er zu sich kommt, muss er feststellen, dass Lester ein bewaffnetes Team durch die Anomalie geschickt und Helen mit Gewalt wieder in die Gegenwart gebracht hat.

[Bearbeiten] Trailer

[Bearbeiten] Probleme und offene Fragen

[Bearbeiten] Zitate

„Wir stehen zwar vielleicht kurz vor dem Weltuntergang, haben aber einen nervtötenden Studenten an unserer Seite. Das lässt hoffen...“
— James Lester über Connor, als dieser sich kindisch aufführt. (Quelle)
„Die Anomalien sind der schlüssige Beweis dafür, dass die Vergangenheit existiert. Und zwar in einer vierten Dimension, die genauso Real ist wie die, die wir bereits kennen. Wir müssen Sie vorhersagen und sie eindämmen.“
— Cutter's Rede wurde oft im Fernsehen wiederholt (Quelle)
„Meine Freundin holt mich ab - Deine Freundin? - Ja, Alicen. Sie hat 2 Jahre lang im Regenwald Infektionskrankheiten erfoscht. - Dann wollen wir mal hoffen, dass sie ihre Arbeit nicht mit nach Hause bringt, oder?“
— Stephen Hart bricht Abby das Herz: er ist bereits vergeben. (Quelle)
„Die Polizei hat Diane Johnson festgenommen! - Ich weiß. - Wir müssen das klarstellen! - Ich denk nicht dran. - Wieso denn nicht? - Weil ich nicht dran denken kann, dass die Geschichte public gemacht wird. Im Gefängnis kommen wenigstens die Reporter und Zeitungen nicht an sie dran. - Und deswegen bleibt eine traumatisierte, unschuldige junge Frau in Haft? - Natürlich ist das nicht das, was man sich wünscht, aber Panik und Massenhistserie sind noch viel weniger wünschenswert. Ich sorge für ihre freilassung, sobald wir die gegenwärtige Krise im Griff haben.. - Das kann Monate dauern! (.....) - Ich weiß, es ist schrecklich Ungerecht. Aber richtig zu entscheiden ist oft die wohl schmerzhafteste Bürde des Regierungsgeschäftes.“
— Unstimmigkeiten zwischen James Lester und Claudia Brown. (Quelle)
„Vielleicht gab es doch keine Anomalie. Vielleicht hat das Mädchen ihren Freund im Schwimmbad umgebracht und den Leichnahm dann dort versenkt. - Klingt wahrscheinlich, solange sie davon ausgehen, dass sie ihn vorher im ganzen verschluckt und nach dreißig km Autofahrt seine Übereste rausgewürgt hat. - Gut, welche Erklärung haben Sie?“
— James Lester bevorzugt die simpelste Lösung (Quelle)

[Bearbeiten] Vorkommende Personen

[Bearbeiten] Datenblatt

Regie: Cilla Ware
Drehbuch: Adrian Hodges
Nebendarsteller: Pascale Burgess (Jane Dexter), Andrew French (Detective), Abigail Aston (Diane Johnson), Jake Curran (Tom), James Bradshaw (Duncan)

[Bearbeiten] Links

Staffel 1
Die andere Seite  • Spinnenest  • Unter Wasser  • Verschwörungstheorie  • Aus heiterem Himmel  • Der gnadenlose Jäger
Staffel 2
Eine neue Welt  • Der Nebel  • Panik im Park  • Der Kanal  • Nur ein paar Käfer  • Die Falle  • Das Opfer
Staffel 3
Nachts im Museum  • Spurlos verschwunden  • Im Namen der Zukunft  • Der Größte von allen  • Der Pilz  • Alle Vögel sind schon da  • Der Drachenjäger  • Die Welt von Morgen  • Eve  • Gefangen
Webisoden
Stunde Null  • Mädchen  • Der Neue  • Wir geben niemanden auf  • Ausrüstung
Staffel 4
Zurück aus der Kreidezeit  • Verhaltet Euch unauffällig  • Lockdown  • Breakfast Club  • Der Wurm  • Die Braut, die sich was traut  • Überraschender Besuch
Staffel 5
Matts Geheimnis  • Das Boot  • In der guten alten Zeit  • Der Prototyp  • Das Ende der Zukunft (1)  • Das Ende der Zukunft (2)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge