Britisches Museum   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Britisches Museum
Britisches Museum.jpg
Beschreibung
Name:

Britisches Museum

Anomalien:

1 (Führt ins Tertiär)

Periode:

Gegenwart

Vorkommen:

Nachts im Museum

Das britische Museum ist ein Gebäude in London. In Episode 3.1 erscheint dort eine Anomalie, durch die ein Pristichampsus kommt. Dieser tötet 2 Menschen, darunter auch Sarah Pages Chefin Marianne. Das Museum befasst sich unter anderem mit ägyptischer Geschichte. Das Museum liegt nur 1500 Meter von der Themse entfernt, sodass der Pristichampsus dorthin läuft. Das Museum hat mehrere Eingänge, unter anderem einen für Lieferwagen, durch den die Exponate, z.B. der Sonnenkäfig, ins Museum gelangen. Ein anderer Eingang ist der Haupteingang, durch den die Besucher des Museums - und in Folge 3.1. der Pristichampsus - ins Gebäude gelangen.

Das britische Museum wurde von dem Arzt und Wissenschaftler Hans Sloane 1753 als eine umfangreiche Literatur- und Kunstsammlung dem Staat übergeben. Daraufhin wurde beschlossen, diese Sammlung unter dem Namen British Museum zu erhalten und zu pflegen. Das British Museum, das wir heute kennen, wurde 1848 fertiggestellt, da man aus dem alten Gebäude umziehen musste, weil die Sammlung stetig wuchs.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge