Wald von Dean   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wald von Dean
Die andere Seite 2.jpg
Beschreibung
Name:

Wald von Dean

Anomalien:

2 ins Perm

Periode:

Gegenwart

Vorkommen:

Staffel 1

Im Wald von Dean entdeckt das Team von Cutter das erste mal eine Anomalie. Die Anomalie führt in das Perm und aus ihr kommt u.a. ein Gorgonopsid und ein Scutosaurus. Außerdem kommt Rex aus dieser Anomalie. Dies ist auch der Ort an dem Helen Cutter vor acht Jahren verschwunden ist und später der Zukunftsprädator erscheint. Diese Anomalie gilt auch als Grund für Claudias Verschwinden. Bisher tauchte der Wald von Dean nur in der ersten und zweiten Staffel auf. In Episode 1.6, als die Anomalie erneut erscheint, wird versucht, den Wald von Dean mit hohen und stabilen Zäunen abzuriegeln, im Falle das ein Tier durch die Anomalie kommen würde doch der Zaun hält dem Zukunftsprädator nicht stand. In der Folge Eine neue Welt taucht der Wald von Dean das letzte mal in Primeval auf.

Der Wald von Dean wird taucht außerdem im siebten Teil von Harry Potter auf, wo sich wichtige Handlungen abspielen, z.B. der Fund des Schwertes von Godric Gryffindor. Der Wald befindet sich im Dreieck zwischen den Städten Gloucester, Monmouth und Chepstow nördlich des Flusses Severn und östlich des Flusses Wye. An seinem Rand befinden sich die beiden kleinen Städtchen Coleford im Westen und Cinderford im Osten. Er hat eine ungefähre Ausdehnung von 120 km². Das Gebiet ist die Heimat von Wildschweinen und Spatzen.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge