Project Magnet   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Project Magnet war eine militärische kanadische Regierungsorganisation, die 1950 gegründet wurde, um das Unerklärliche zu untersuchen. Sie wurde 1954 zunächst offiziell für beendet erklärt, stillgelegt und vergessen, aber 2012 neu gestartet, um die Krise mit den Anomalien zu bewältigen.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geschichte

[Bearbeiten] Vor den Anomalien

Project Magnet wurde Ende 1950 zur Untersuchung unerklärlicher Phänomene, wie z.B. UFOs, gebildet. Offiziell wurde es Mitte 1954 beendet, aber es wurde mit einer Sicherheitsstufe höher als Topsecret weiterbetrieben.

[Bearbeiten] Die neue Welt (Primeval: New World Episode 1.1)

Bis 2012 geriet Project Magnet praktisch in Vergessenheit und Leutnant Ken Leeds war der einzige Mitarbeiter. Nachdem Evan Cross die Existenz der Anomalien bestätigt, kontaktiert Angelika Finch Ken Leeds und versucht die Anomalienoperation an Project Magnet zu übergeben.

[Bearbeiten] Wassermond (Primeval: New World Episode 1.2)

Leutnant Leeds, der die Anomalienoperation in Project Magnet integrieren will, beginnt damit Evan Cross dazu zu bringen ihm die Verantwortung für die Anomalien zu geben, was Evan aber ablehnt.

[Bearbeiten] Angry Birds (Primeval: New World Episode 1.4)

Nachdem Leeds der Sonderprojektgruppe bei der Terrorvogel-Invasion geholfen hat, beschließt Evan Project Magnet für militärische Zusammenarbeit mit der Sonderprojektgruppe zu nutzen. Außerdem soll Project Magnet beim Vertuschen der Vorfälle, bei den Anomalieninvasionen und beim Beseitigen der Nachwirkungen helfen.

[Bearbeiten] Alphatier (Primeval: New World Episode 1.6)

Nachdem Ken Leeds Leggy an Colonel Henderson Hall übergeben hat, genehmigt dieser die Reaktivierung von Project Magnet, um gegen die Anomalienerscheinungen zu kämpfen. Colonel Hall schickt auch Lisa Merryweather, die als Bindeglied fungieren soll. Außerdem ordnet er an, dass Project Magnet die Anomalien nutzen soll, um Kreaturen, Pflanzen und Bakterien aus der Vergangenheit zu sammeln, damit man den von der Menschheit verursachten Schaden am heutigen Ökosystem rückgängig machen kann.

[Bearbeiten] Fatale Vergangenheit (Primeval: New World Episode 1.7)

Nachdem Project Magnet dazu aufgefordert wurde eine Anomalie zu bewachen, haben sie die Anomalie dazu benutzt um mindestens einen Ornitholestes aus dem Jura zu holen.

[Bearbeiten] Wahn und Wahrheit (Primeval: New World Episode 1.8)

Nach der Reaktivierung begann Project Magnet mit dem Ausbau des Personal auf volle Kapazität. Als ein Pachycephalosaurus erscheint hat Project Magnet dabei geholfen, das Eindringen zu vertuschen und die Schäden zu beseitigen.

[Bearbeiten] Der Durchbruch (Primeval: New World Episode 1.9)

Nachdem Aufnahmen von einem Triceratops sich rasend schnell im Internet verbreiteten, versuchte ein Trupp von Soldaten des Project Magnet angeführt von Ken Leeds den Dinosaurier zu betäuben und einzufangen. Es hat aber nicht funktioniert und so waren sie gezwungen Evan Cross und Dylan Weir bei der Rückkehr des Dinosaurier durch die Anomalie zu helfen.

[Bearbeiten] Der Ausbruch (Primeval: New World Episode 1.10)

Nachdem Leggy aus Colonel Hall´s Gewahrsam geflohen ist (Ken Leeds wurde nicht darüber informiert), versuchte ein Trupp von Soldaten angeführt von Major Douglas den Terrorvogel wieder einzufangen. Major Douglas Mission scheitert schließlich, als Leggy von Evan und Dylan getötet wurde, der die Hälfte von Douglas Männern umgebracht hat. Leeds wurde anschließend von Major Douglas verhaftet, weil er Evan und Dylan beschützen wollte und so sagte er habe den Terrorvogel selbst erschoßen.

[Bearbeiten] Das Verhör (Primeval: New World Episode 1.11)

Project Magnet unternahm einen fehlgeschlagenen Versuch die Anomalientechnologie der Spezialprojektgruppe zu sichern. Später gelang es Colonel Hall Evan Cross dazu zu zwingen Project Magnet die Kontrolle über die Spezialprojektgruppe (mit Angelika Finch als neue zivile Projektleiterin) zu geben.

[Bearbeiten] Die Versuchung (1) (Primeval: New World Episode 1.12)

Nachdem Toby Nance von einem giftigen Brontoscorpio vergiftet wurde, waren sie gezwungen die Hilfe von Project Magnet anzunehmen und dabei mussten sie den Aufhaltsort der Anomalie angeben. Project Magnet sichert die Anomalie, es wurde ihnen aber von Ken Leeds verboten Proben zu sammeln und so wurde Toby in einem Militärkrankenhaus behandelt.

[Bearbeiten] Die Versuchung (2) (Primeval: New World Episode 1.13)

Auf Anforderug von Angelika Finch schickt Project Magnet eine große militärische Such- und Rettungmannschaft angeführt von Major Hall durch die Anomalie um Evan und Dylan auf der anderen Seite zu retten. Sie schaffen es mit Evan und Dylan in die Gegenwart zusammen mit einem Albertosaurus, Connor Temple und Kieran Coles. Nach der Entdeckung, dass sich auf der anderen Seite ein Anomalienknotenpunkt befindet, schickt Colonel Hall schweres militärisches Personal zum Schutz der Anomalie dorthin. Als der Albertosaurus entkam, hat Project Magnet zunächst versucht die Kreatur zu töten, bis Major Hall von ihm angegriffen wurde und Ken Leeds den Soldaten befohlen hat stehen zu beleiben und sie Evan erlauben sollen den Albertosaurus durch die Anomalie zu drängen.

[Bearbeiten] Mitglieder

Name Stellung Rolle/Job Status
Ken Leeds Leutnant Offizier
ursprünglicher Anführer
Lebendig
Henderson Hall Colonel/Oberst Aufsichtsleiter Unbekannt
Angelika Finch Verbindung
zivile Leiterin
Lebendig
Lisa Merryweather Stabsfeldwebel Sekretärin
Aufseherin
Lebendig
Douglas Major Soldat
Einsatzleiter
Lebendig
Macready Sergeant/Feldwebel Soldat Lebendig
Mara Fridkin Dr. Arzt
Wissenschaftler
Lebendig
Darius Jardine Dr. Biologe
Zoologe
Lebendig
Givens Corporal/Unteroffizier Soldat Tod
Turner Corporal/Unteroffizier Soldat Tod
Viele Andere Verschieden Verschieden Verschieden
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge