Die neue Welt (Episode)   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die neue Welt
The New World.jpg
Information
Nächste Folge:

Wassermond

Staffel:

1

Episode:

1

Vorkommende Kreaturen:
Premiere (D):

05.04.2013

Premiere (CA):

29.10.2012

Premiere (GB):

08.01.2013

Zuschauerquoten (D):

0,92 Mio

Titel (CA):

The New World


Diese Episode bewerten. ( 68 votes )
8.56 / 10


Als ein Basejumper an ungewöhnlichen Biss-Verletzungen stirbt, sind die Polizei und die städtischen Ranger ratlos - solche Verstümmelungen haben sie noch nie gesehen. Tatsächlich kam der Angreifer nicht aus dieser Welt: Der junge Wissenschaftler Evan Cross führt Rangerin Dylan Weir zu einer Anomalie, durch die Saurier in die Gegenwart gelangt sind. Evan und sein Team untersuchen die geheimnisvollen Portale seit längerem. Doch nun taucht Connor Temple auf und warnt ihn davor.

Original: When prehistoric creatures start appearing in Vancouver, it falls to a small team of civilians to handle the deadly predators, and to investigate the Anomalies in time they're coming through.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zusammenfassung

Jack und Jill stürzen sich herab

Auf den Dächern von Vancouver springen ein Mann und eine Frau mit Fallschirmen von einem Gebäude. Der Sprung scheint erfolgreich gewesen zu sein, als die Frau Jill den Boden erreicht. Doch ihr Freund Jack hat nicht so viel Glück. Dieser wird von einem großem Pteranodon auf ein nahe gelegenes Dach verschleppt, wo das Tier ihn angreift.

Mitten in einem Park rennen Evan Cross und dessen Freund Tony Drake auf der Suche nach etwas. Sie sehen etwas helles scheinendes in nicht all zu weiter Ferne, doch bevor sie es erreichen können, verschwindet es. Tony, völlig erschöpft, meint, er sei zu alt um nach Dingen durch den Wald zu rennen. Doch Evan will nur eines dieser Objekte finden, um es zu erforschen. Beide verlassen den Park um etwas trinken zu gehen, bemerken dabei aber nicht, wie sie von Connor Temple beobachtet werden.

Detective Harlow mit Tony und Dylan am Tatort

Am nächsten Tag wird der zerstückelte Körper von Jack gefunden. Detective Harlow ruft den Predator Control Officer Tony Drake hinzu, um herauszufinden, welches Tier für den Tod verantwortlich sei. Tonys Partnerin Dylan Weir untersucht den Körper des Toten und macht sich Notizen. Sie vermutet, dass der Angriff in der Luft stattfand.

Derweil ist Evan auf dem Weg zu seiner eigenen Firma Cross Photonics, als er von einem Motorrad überholt wird, das ihm seinen Stammplatz wegnimmt. Der Fahrer des Motorrads ist Mac Rendell, ein Angestellter bei Cross Photonics.

Als beide das Firmengebäude betreten wird Mac von Evan gefragt, ob er mit seinem Job zufrieden sei. Ein Anruf von Ange Finch, der kaufmännischen Geschäftsführerin, unterbricht ihr Gespräch und Evan drückt Mac das Handy in die Hand, mit der Bitte, er sei nicht verfügbar. Doch eine Ecke weiter treffen beide auf Ange, welche meint, Mac solle mit seinem Job als Sicherheitsmann anfangen. Doch Evan erklärt ihr, dass er Mac nun Teil des Geheimprojekts sei. Ange erinnert Evan an das Geschäftstreffen, welches dieser vollkommen vergessen hat, sodass Ange das Treffen verschieben muss.

Mac wird Toby vorgestellt

Sie erreichen den gesicherten Bereich von Cross Photonics, wo Mac nun involviert wird und Toby Nance, die für die technischen Dinge des Projekts verantwortlich ist, kennenlernt. Evan berichtet Toby über die Suche nach der Anomalie letzte Nacht und sie schlägt vor ein Netzwerk zu errichten, um die Anomalie genau zu orten. Toby muss Mac über die Anomalien aufklären.

Derweil fahren auf zwei Fahrradfahrer im Park auf eine Unterführung zu, wo sich eine Anomalie öffnet und beide darin verschwinden. Nicht weit entfern installiert Toby die Magnometer, die zur Bestimmung der magnetischen Flussdichte dienen, an mehrere Bäumen, während Mac ihr zuschaut.

Connor verschafft sich Zutritt

Connor hat sich währenddessen Zugang in Evans Firma verschafft und täuscht vor, ein Angestellter zu sein. Er benutzt ein Gerät um Zugang zum gesicherten Bereich zu bekommen. Im Tank versucht Connor mithilfe einer Ortung etwas zu finden. In Evan Büro wird er schließlich fündig, als er einen Anomaliedetektor versteckt in einem Bilderahmen findet. Connor verschwindet, trifft dabei aber auf Ange und erklärt ihr, er sei zur Reparatur der Internetprobleme hier.

Evan ist nun auch im Park um einige Magnometer zu verteilen als er ein Stück des Fallschirms entdeckt, welcher dem verstorbenen Jack gehörte. Er hört ein Geräusch hinter sich im Busch und zum Dylan kommt zum Vorschein. Als er erkennt, dass sie Teil des Predator Control Teams ist, erzählt Evan ihr, dass er Tony kenne. Plötzlich hören beide ein weiteres Geräusch und Dylan versucht Tony anzurufen, doch ihr Handy wird vom Magnetfeld gestört. Sie folgen der Spur und erreichen die Unterführung mit der Anomalie.

Evan und Dylan auf der anderen Seite

Während Evan Bilder schießt wundert sich Dylan über die Fahrräder am Boden, welche vollkommen zerkratzt und verbeult sind. Ein Raptor erscheint hinter ihnen und Evan versucht Bilder vom Tier zu machen. Als es näher kommt schubst Dylan Evan durch die Anomalie. Auf der anderen Seite werden sie vom Raptor als Beute betrachtet und Evan bemerkt das komische Verhalten der Anomalie und schubst Dylan zurück. Im nächsten Moment schließt sich die Anomalie.

Im Tank schauen sich Evan, Mac, Dylan und Toby die Bilder an und können kaum glauben was sie sehen. Ange erscheint und ist weniger überrascht. Sie macht sie mehr Sorgen um die Kosten des Projekts. Dylan schlägt vor, Tony hinzuziehen und Evan ruft Dylans Partner an. Tony berichtet, er sei schon den ganzen Tag auf der Jagd. Evan fordert ihn auf, zu warten, doch Tony verfolgt die Spur weiter und trifft in einem Raum auf einen weiteren Raptor, der ihn angreift und tötet.

Evan unterhält sich mit Connor

Als das Team eintrifft ist es geschockt vom Zustand von Tonys Leiche. Doch Dylan muss ihren Job erledigen und macht sich Notizen zur Leiche. Am Tatort entdeck Evan Connor, der ihm wegen des ARC Symbols am Arm auffällt. Connor stellt sich Evan nicht vor, zeigt ihm aber den Detektor und meint, das er nicht Evan gehöre. Außerdem erklärt er ihm, dass niemand von den Anomalien wissen dürfe und die Tiere zurück in ihre Zeit müssen, ansonsten verändere sich der Zeitverlauf. Als Mac zum Gespräch hinzustößt, verschwindet Connor.

Dylan berichtet Mac und Evan, dass die Verletzungen nicht vom gleichen Tier stammen, wie die vom Fallschirmspringer. Detective Harlow erzählt ihnen, dass es einen weiteren Angriff im Park gegeben hätte und sie fahren gemeinsam dort hin.

Bei Cross Photonics telefoniert Ange mit der zuständigen Behörde, die unter anderem für extra terrestriale Dinge verantwortlich ist. Man leitet sie zu einem unorganisierten Büro weiter, wo sie auf Lieutenant Ken Leeds trifft, der für Project Magnet verantwortlich ist. Er erklärt ihr, dass das Projekt offiziell 1950 beendet wurde. aber die Arbeit trotzdem geheim weitergeführt wurde. Ken Leeds erzählt ihr, dass er Evan und dessen Firma in den letzten fünf Jahre beobachtet habe und er qualifiziert genug sei, sie zu unterstützen.

Im Park ruft Evan Ange an, und bittet sie um Unterstützung. Ange kontaktiert Leeds, welcher nach einigen Telefonaten die Presse und die Polizei vom Park fern hält. Bewaffnet teilt sich das Team auf, um das Nest zu suchen, wo der verschwunden Junge Trevor ist. Dieser sitzt mit einem Funkgerät im Nest und ruft nach Hilfe.

Kampf zwischen dem Pteranodon und dem Raptor

Mac erreicht zuerst das Nest, Dylan und Evan treffen kurze Zeit später von der anderen Seite hinzu. Beide schießen Betäubungspfeile auf das Pteranodon, doch sie die Wirkung setzt nicht sofort ein. Mac lenkt das Tier ab und Evan rettet Trevor aus dem Nest. Nun setzt auch die Wirkung der Betäubung ein. Doch der Raptor tauchz auf und greift das Pteranodon an. Nach einem kurzen Kampf fallen beide zu Boden.

Evan und Brooke entdecken die Anomalie

Beide Tiere werden in den Kühlräumen von Cross Photonics eingelagert. Evan erklärt Mac und Toby, dass sie Tiere solange dort verweilen, bis man die Chance hat, sie in ihre Zeit zurückzuschicken und bittet beide darum, niemand vom Kühlraum zu erzählen. Nachdem Mac und Toby den Raum verlassen haben, kommen Evan die Erinnerungen zurück, als er das erste Mal die Anomalien im Kühlraum entdeckt hatte und ein Albertosaurus seine Frau tötete. Er selbst wurde von einer Person gerettet, die ebenfalls ein ARC Symbol wie Connor trug. Evan geht zu einer mit eisbedeckten Kühltruhe aus Glas, wo an der Seite das Eis wegkratzt und das ARC Symbol an der Jacke sichtbar wird.

[Bearbeiten] Probleme und offene Fragen

[Bearbeiten] Zitate

„Hat jemand noch Fragen? - Ja, was ist eine Anomalie? - Eine strahlende magnetische Erscheinung mit hoher Entropierate, schwerer zu erwischen als Speedy Gonzales.“
— Toby Nance über die Anomalien (Quelle)
„Es ist gar nicht warm, oder? - Nein, es hat Umgebungstemperatur. Es ist nicht radioaktiv, die magnetische Signatur ist stabil. - Ist es gefährlich? - Ja.“
— Evan Cross, als er vor der Anomalie steht (Quelle)

[Bearbeiten] Vorkommende Personen

[Bearbeiten] Datenblatt

Regie: Martin Wood
Drehbuch: Judith & Garfield Reeves-Stevens
Nebendarsteller: Michael Strusievici (Trevor), Tom Butler (Tony Drake), Adrian Holmes (Det. Harlow), Kimberly Sustad (Brooke Cross), Clint Carleton (Jack), Lani Gelera (Jill)

[Bearbeiten] Links

Staffel 1
Die neue Welt  • Wassermond  • Flugangst  • Angry Birds  • Die Neue  • Alphatier  • Fatale Vergangenheit  • Wahn und Wahrheit  • Der Durchbruch  • Der Ausbruch  • Das Verhör  • Die Versuchung (1)  • Die Versuchung (2)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge