Deinosuchus   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Deinosuchus
Deinosuchus.jpg
Beschreibung
Periode:

Oberkreide

Zeitraum:

80 - 73 mya

Lebensraum:

Seen und Flüsse Nordamerikas.

Besondere Merkmale:

Weibchen sind dominanter als Männchen.

In Primeval
Opfer:

1

Verbleib:

Nicht durch die Anomalie zurückgekehrt. In das Tiergehege im ARC einquartiert.

Vorkommen:

Feuer und Wasser

Der Deinosuchus war eine Gattung der Krokodile. Er war vermutlich der größte Vertreter der Krokodile und erreichten eine Länge von 10 bis 15 Metern. Genau kann man das aber nicht sagen, da bislang nur Köpfe der Deinosuchus gefunden wurden. Ein anderes Riesenkrokodil ist Sarcosuchus.

Sie lebten in der oberen Kreidezeit (99,6-70,6) im Süden des heutigen Nordamerika.

Deinosuchus lauerten in Sümpfen, Flüssen und in Küstengebieten auf Dinosaurierer und andere große Landwirbeltiere, die zu nahe ans Wasser kommen, um sie anschließend mit seinen großen, aber nicht scharfen Zähnen ins Wasser zu ziehen, um sie zu ertränken. Diese Taktit ist noch heute bei Krokodilen beliebt. Deinosuchus schwamm zeitweise auf das Meer hinaus, um Fisch fressende Flugsaurier zu jagen.

[Bearbeiten] Vorkommen

[Bearbeiten] Literatur

Connor und Abby treffen bei ihrer Suche nach einer weiteren Anomalie in dem Vorort von London auf ein Deinosuchus-Pärchen, das gerade damit beschäftigt ist sich fortzupflanzen. Dazu halten sie sich auf der von dem Regen völlig überschwemmten Schnellstraße auf. Um sie zurück durch die Anomalie zu locken, benutzen die Beiden Männer-Deos, deren Duftstoffe das Weibchen anlocken sollen. Diese haben sie in einer Boutique gefunden, zusammen mit einem Velociraptor, der allerdings auf die überschwemmte Straße stürzte und wahrscheinlich von den Deinosuchus gefressen wurde. Dies funktioniert auch, das Weibchen jagt ihnen (bzw. ihrem Schlauchboot) hinterher. Das Männchen möchte seine Errungenschaft verteidigen und nimmt seinerseits die Verfolgung des Weibchens auf. Connor, Abby und der vorher eingetroffene Becker bleiben auf einer flachen Stelle jedoch mit ihrem Schlauchboot hängen, und verpassen deshalb die Anomalie. Zum Glück sind Beckers Leute rechtzeitig zur Stelle, um die Tiere zu betäuben, bevor diese ihren Captain und seine Freunde fressen können. Die Deinosuchus werden mit Seilwinden abgeschleppt und in das Tiergehege im ARC verfrachtet. Es wird erwähnt, das sie in Leeks altem Lagerhaus untergebracht werden und das es Nachwuchs geben könnte.


Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge