Aus heiterem Himmel (Episode)   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Aus heiterem Himmel
Aus heiterem Himmel.jpg
Information
Vorherige Folge:

Verschwörungstheorie

Nächste Folge:

Der gnadenlose Jäger

Staffel:

1

Episode:

5

Vorkommende Kreaturen:
Premiere (D):

02.07.2007

Zuschauerquoten:

2,55 Mio

Titel (USA):

Ptera-ble News


Diese Episode bewerten. ( 200 votes )
9.03 / 10

Nachdem ein Golfspieler auf grausame Weise ums Leben gekommen ist, entdecken Cutter, Abby und Stephen eine über ihnen schwebende Anomalie und kurz darauf ein Pteranodon, eine gigantische Flugechse. Als Claudia das Tier erschießen lassen will, kommen Stephen und Cutter ihr zuvor und betäuben es. Bei der Aktion bekommt Claudia einen Schlag an den Kopf und wird bewusstlos. Als sie kurze Zeit später erwacht, entdeckt das Team, dass nicht die betäubte Riesenechse, sondern ein Schwarm blutrünstiger kleiner Pterosaurier den Golfspieler zerfleischt hat. Nun sind die Echsen hinter dem Team her.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zusammenfassung

Zwei Männer spielen Golf auf einem Golfplatz. Einer schlägt den Ball in einen Sandbunker, der andere ihn in einen Teich. Als er den Ball aus dem Wasser fischt, sieht man neben dem Ball einen Pferdeschädel liegen. Er schlägt den Ball in ein dorniges Gestrüpp. Während er nach dem Ball sucht, schneidet er sich an der Hand, schüttelt diese und ein paar Blutstropfen fliegen an den Stamm eines nahen Baumes. Später wird er von etwas angegriffen, sein Feund findet nur noch die zerfetzten Überreste.

In Abbys Wohnung spielt Connor auf seiner X-Box 360, er stellt dort fest, dass der Rekord von seinem Freund Tom stammt, denkt an den Verstorbenen und verstummt traurig. Abby geht zu ihrer Yoga-Stunde, weist Connor aber noch vorher darauf hin, alle Fenster zu schließen, damit Rex nicht entkommen kann. Später klingelt Abbys Telephon, da sie nicht da ist, geht Connor dran. Es ist Cutter, der ihm befiehlt, so schnell wie möglich zum Golfplatz zu kommen. In der Aufregung lässt Connor ein Fenster offen, Rex fliegt nach draußen und versteckt sich in Connors Auto, als dieser losfährt.

Eine Einheit geht zum Golfplatz. Claudia Brown weist Cutter darauf hin, dass Lester Ergebnisse sehen will, sie selbst weiß nicht, auf wessen Seite sie stehen will. Das Team untersucht die Leiche, das Fleisch des Mannes wurde wie mit einem Skalpell von den Knochen abgeschnitten. Nick meint, dass nur ein enorm brutales und gieriges Wesen den Mann innerhalb weniger Minuten so zerfleischen konnte. Sie suchen nach der Anomalie, doch trotz eines starken Magnetfeldes scheint keine vorhanden zu sein. Cutter bemerkt, dass keine Vögel singen, ein fliegendes Raubtier muss sie verscheucht haben. Als das Team nach oben blickt, sieht es die Anomalie über ihren Köpfen in der Luft schweben. Das Problem ist, wie sie jetzt den Himmel absperren sollen, plötzlich fliegt ein Pteranodon über ihnen hinweg.

Connor kommt am Golfplatz an und erschrickt, als er feststellt, dass er Rex mitgenommen hat. Rex flattert auf den Golfplatz und Connor rennt ihm hinterher. Das Team beobachtet unterdessen das Pteranodon, das über dem Golfplatz kreist. Cutter kann sich nicht vorstellen, dass das Tier den Golfer getötet hat, da es sich eigentlich nur von Fischen und kleinen Echsen ernähren müsste. Dann taucht Connor mit Rex auf (aus der Entfernung kann das Team Rex jedoch nicht sehen) und der Flugsaurier stößt herab. Es verfolgt Connor und Rex, Claudia befiehlt Tom Ryan, das Tier zu erschießen. Obwohl Cutter dagegen ist, will sie nicht Connors Leben riskieren. Doch dann stößt Nick Ryan zur Seite und dieser schießt daneben. Das Pteranodon verfehlt Connor und Rex und fliegt davon. Nick bemerkt Rex und Abby wird wütend, dass Connor ihn hat entkommen lassen. Doch dann werden Cutter und Claudia sauer, dass sie ihn überhaupt behalten hat. Abby schimpft mit Connor, als er zu ihnen kommt. Claudia ist wütend auf Nick, weil das Pteranodon nun, da es noch lebt, möglicherweise weitere Leute töten wird. Stephen kommt dazwischen und meint, dass das Pteranodon verletzt ist und daher in der Nähe einen Rastplatz suchen wird. Abby wollte nicht, dass Rex wieder zu Lesters Leuten kommt und sie mit ihm herum experimentieren. Nick erlaubt ihr, ihn zu behalten, aber dazu müsse sie ihn ja erst mal finden.

Während Abby mit Connor schimpft und sie dann im Wald nach Rex suchen, haben Cutter und das Team den Pterosaurier auf dem Dach eines großen Bürogebäudes ausgemacht. Cutter und Stephen wollen das Tier nur betäuben, nicht töten, Claudia gibt ihnen ein paar Minuten Zeit, bevor sie eine Einheit mit tödlicher Munition rufen wird. Der Flugsaurier fliegt jedoch weg, bevor Stephen schießen kann. Nick bemerkt den roten Knochenkamm des Pteranodon und bastelt aus Stephens rotem Hemd und einer Fernseh-Antenne eine rote Flagge, um das Tier anzulocken. Als es ganz nah herangekommen ist, trifft Stephen es mit dem Betäubungspfeil. Das Tier landet auf dem Boden, rollt auf Claudia zu und verfehlt sie nur knapp. Claudia ist außer sich, sie sagt, ab sofort entscheidet sie, was getan wird. Bevor es ganz betäubt ist, schlägt das Pteranodon Claudia mit seinem gewaltigen Schnabel bewusstlos.

In einem Gebäude auf dem Golfplatz wacht Claudia wieder auf und vor Schreck wirft sie einen Behälter mit Blut auf den Boden. Nick und ein Arzt untersuchen sie und kommen zu dem Schluss, dass sie nur eine leichte Gehirnerschütterung hat. Der Arzt geht zum Krankenwagen um einige Medikamente zu holen, während Nick mit einem Leuchtstab Claudias Augen untersucht. Sie sagt ihm, dass sie nichts sehen kann, doch er beruhigt sie, das ist nur vorübergehend.

Abby und Connor suchen immer noch im Wald, vergeblich versucht Connor sich die ganze Zeit zu entschuldigen. Als sie endlich Rex finden, schreckt er vor irgendetwas hinter einen Baumstumpf zurück. Als sie sich umdrehen, sehen sie einen riesigen Schwarm von Anurognathus in einem Baum sitzen. Die kleinen Flugsaurier riechen das Blut, das Claudia im Hotel verschüttet hat, und fliegen über Abby und Connor hinweg.

Das Pteranodon fliegt durch die Anomalie

Inzwischen wurde das Pteranodon wieder zum Golfplatz bekannt. Stephen untersucht die Exkremente des Flugsauriers (zum Ekel von Ryan und seinem Team) und findet Knochen von Fischen und kleinen Echsen, aber keine Menschenknochen. Das heißt, das Pteranodon hat den Golfer nicht gefressen. Stephen telefoniert mit Cutter und klärt ihn darüber auf. Als dieser es Claudia erzählt, ist sie zuerst froh, doch dann stellt sich ihnen die Frage: Wenn das Pteranodon den Golfer nicht getötet hat, wer war es dann?

Am Golfplatz tötet der Anurognathus-Schwarm den Arzt, Nick und Claudia hören den Todesschrei und Cutter schließt alle Fenster und Türen. Die Pterosaurier zerschlagen die Fenster, um ins Haus zu kommen, doch Nick und Claudia schaffen es rechtzeitig, sich in einen anderen Raum zu retten und die Tür zu verriegeln. Cutter erkennt, dass die Anurognathus von dem Blut wie Piranhas angelockt werden, deshalb bittet er Claudia, ihre blutverschmierte Bluse auszuziehen. Die Flugsaurier dringen durch die gläserne Dachkuppel ein, die beiden ziehen sich erneut in einem anderen Raum zurück. Nick verlässt Claudia, mit einem Kuss, und rennt zum Krankenwagen, in der Hoffnung in ihm ein Telefon zu finden.

Ein Anurognathus kommt durch den Kamin und Claudia bewaffnet sich mit einem Golfschläger. Sie kann immer noch nicht deutlich sehen, doch zum Glück trifft sie den Flugsaurier und er fällt bewusstlos zu Boden. Immer mehr Pterosaurier dringen nun durch den Kamin ein und Claudia versucht sie mit dem Golfschläger abzuwehren. Nick hat sich inzwischen rechtzeitig in den Krankenwagen retten können, kurz bevor ihn die Flugsaurier angreifen. Er findet das Telefon und informiert Ryan und bittet um Hilfe. Dann findet er einen Gashahn und ein Feuerzeug und benutzt die Geräte wie einen Flammenwerfer um die Anurognathus abzuwehren. Im Hotel kommt plötzlich Helen Cutter und führt Claudia durch eine Tür in die Küche. Helen legt einen Metalltopf in eine Mikrowelle und schaltet sie ein. Dann öffnet sie die Tür und der Anurognathus-Schwarm flattert wild in den Raum hinein. Helen und Claudia rennen durch verschiedene Türen aus der Küche raus und schließen die Flugsaurier ein. Die Mikrowelle explodiert und die Explosion tötet alle Anurognathus.

Draußen bekommt Nick die Explosion mit, ist aber erleichtert, als er sieht, dass es Claudia gut geht. Sie erzählt ihm, dass Helen sie gerettet hat und dann wieder verschwunden ist.

Im Wald versucht Connor erneut, sich bei Abby zu entschuldigen, aber sie will nicht hören. Doch als Connor meint, dass er dann aus ihrer Wohnung ausziehen und irgendwo auf der Straße leben würde, verzeiht sie ihm doch. Sie meint, sie hat ihn gerne als Freund um sich, aber nicht als festen Freund.

Auf dem Golfplatz wacht das Pteranodon aus der Betäubung wieder auf und fliegt davon, aber das Team schafft es, es mit der roten Flagge zurückzulocken. Es fliegt durch die Anomalie zurück in seine Zeit. Die Anomalie verschwindet.

[Bearbeiten] Probleme und offene Fragen

[Bearbeiten] Zitate

„Rex wenn du nicht sofort herkommst, bist du die erste Tierart die 2 mal ausstirbt.“
— Connor zu Rex, der sich versteckt. (Quelle)
„Connor, der Thermostat ist auf 34 eingestellt. - Ja, Rex hat ausgesehn als ob er fröstelt. Ich denk, wenn`s uns zu warm wird, dann könnten wir einfach ein paar Klamoten ausziehen. Unsren kleinen Freund darfs nicht zu kalt werden. Ich würd`s nicht ertragen wenn ihm was passiert. - Schon klar. Mach den Mund zu Connor, du sabberst!“
— Connor zu Abby (Quelle)
„Zeig dich , du kleines Miststück“
— Der Golfer sucht den Golfball (Quelle)

[Bearbeiten] Vorkommende Personen

[Bearbeiten] Datenblatt

Regie: Jamie Payne
Drehbuch: Chris Lang
Nebendarsteller: Mat Curtis (Jeff), Ike Hamilton (Andy)

[Bearbeiten] Links

Staffel 1
Die andere Seite  • Spinnenest  • Unter Wasser  • Verschwörungstheorie  • Aus heiterem Himmel  • Der gnadenlose Jäger
Staffel 2
Eine neue Welt  • Der Nebel  • Panik im Park  • Der Kanal  • Nur ein paar Käfer  • Die Falle  • Das Opfer
Staffel 3
Nachts im Museum  • Spurlos verschwunden  • Im Namen der Zukunft  • Der Größte von allen  • Der Pilz  • Alle Vögel sind schon da  • Der Drachenjäger  • Die Welt von Morgen  • Eve  • Gefangen
Webisoden
Stunde Null  • Mädchen  • Der Neue  • Wir geben niemanden auf  • Ausrüstung
Staffel 4
Zurück aus der Kreidezeit  • Verhaltet Euch unauffällig  • Lockdown  • Breakfast Club  • Der Wurm  • Die Braut, die sich was traut  • Überraschender Besuch
Staffel 5
Matts Geheimnis  • Das Boot  • In der guten alten Zeit  • Der Prototyp  • Das Ende der Zukunft (1)  • Das Ende der Zukunft (2)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge