Das Ende der Zukunft (1) (Episode)   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Ende der Zukunft (1)
Tyrannosaurus in der stadt.jpg
Information
Vorherige Folge:

Der Prototyp

Nächste Folge:

Das Ende der Zukunft (2)

Staffel:

5

Episode:

5

Vorkommende Kreaturen:
Premiere (D):

11.07.11

Zuschauerquoten:

1,50 Mio

Titel (USA):

Episode 5.5


Diese Episode bewerten. ( 236 votes )
9.60 / 10


Ein T-Rex wütet durch die Innenstadt. Die Bilder des Dinosauriers erreichen die Fernsehstationen. Plötzlich öffnet sich eine Anomalie nach der anderen - weltweit. Während sich beim ARC-Team Entsetzen breit macht, ist Philip hocherfreut. Er sieht sich als Held und zukünftiger Herrscher über das Universum. Während Connor versucht, Philip abzulenken, machen sich Matt und Emily auf den Weg, um New Dawn zu zerstören. Doch alle Mühen scheinen vergebens ...

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zusammenfassung

Ein T-Rex läuft wütend durch die Straßen Londons, tötet dabei Menschen und löst eine Panik aus. Zur gleichen Zeit hat sich das Team geschlossen in Lesters Büro versammelt, um sich dessen Standpauke wegen der letzten Vorkommnisse anzuhören. Dabei stellt der fest, dass Matt aus der Zukunft kommt, Connor es fasst geschafft hätte, das ARC zu zerstören, Helen und Philipp sich gekannt haben und die Maschine von Letzterem der Auslöser für das Ende der Welt ist. Lester will daraufhin Kontakt mit dem Minister aufnehmen und versuchen New Dawn auf legalem Wege lahmzulegen. Matt dagegen will es einfach so probieren und Connor soll solange Philipp von dort fernhalten. Während ihrer Besprechung betritt der das Büro und Lester redet sich mit einem Routinemeeting heraus, das soeben beendet ist.

Emily fragt sich, ob es vielleicht das bloße Eingreifen an der Maschine sein könnte, wodurch es zur Katastrophe kommt und spricht Matt darauf an. Er gesteht ihr daraufhin, dass auch er das nicht weiß, aber trotzdem handeln muss. Plötzlich geht ein Anomalienalarm los und Jess lokalisiert sie mitten im Stadtzentrum, wodurch das Geheimnis um die Anomalien jetzt öffentlich geworden ist, wie Lester pragmatisch feststellt. Trotzdem wollen sie an ihrem gefassten Plan festhalten. Während Connor Philipp aufhalten soll und Becker, Abby und Emily sich um den T-Rex kümmern, will Matt in das Kraftwerk fahren.

Während die anderen das Tier suchen, steht der Teamleiter im Stau und Jess leitet ihn durch die Stadtmitte, weil die, aus verständlichem Grund, im Moment wie leergefegt ist. Dort wird er von einem Mädchen angehalten, die ihn um Hilfe für ihre Freundin bittet. Er stellt fest, dass sie bereits tot ist und nimmt Jenna mit, um sie in Sicherheit zu bringen. Die läuft aber wieder zurück und genau auf den T-Rex zu. Es gelingt ihm, den Dinosaurier mit seiner EMD lahmzulegen, indem er dem Tier direkt ins Maul schießt. Becker, der mit den beiden Frauen hinzukommt, muss eingestehen, dass die EMDs doch nicht ganz so wirkungslos sind.

Matt erschießt den T-Rex

Im ARC entdecken Jess, Connor und Philipp inzwischen auf den Monitoren, dass sich auf der ganzen Welt Anomalien öffnen. Während die beiden anderen entsetzt sind, stellt Philipp erfreut fest, dass die Konvergenz eintritt und sie damit bald Geschichte schreiben werden. Er fordert Connor auf, mit ihm nach New Dawn zu fahren. Jess informiert Matt, der den anderen erklärt, dass Konvergenzen natürliche Ereignisse sind und nicht aufgehalten werden sollten. Das ist auch der Grund, warum er unbedingt New Dawn stoppen muss, da diese Maschine dazu gedacht ist, die bestehende Konvergenz zu unterbrechen, was der Anfang vom Ende wäre. Alle paar Millionen Jahre kommt es zu einer Polumkehrung des Erdmagnetfeldes, die Anomalien sind ein Teil dieses Prozesses. Um Fortzubestehen ist es erforderlich, dass sich das Leben auf der Erde jeweils anpasst, was auch funktioniert, solange man nicht in die Konvergenzen eingreift. Um das zu verhindern, fährt Matt, jetzt begleitet von Emily, wie geplant weiter nach New Dawn.

Bevor auch sie in das Kraftwerk fahren, macht Connor Philipp Vorwürfe, dass der von der Richtigkeit seiner Konvergenztheorie und dem was passieren würde wusste, sie aber immer vom Tisch gewischt hatte. Der gibt es zu und erklärt Connor, dass er damit vermeiden wollte, dass der seine ganze Zeit verschwendet, um Notfallpläne zur Rettung des ARCs zu erstellen. Er ist immer noch der Ansicht, dass New Dawn die Welt retten wird.

Als sie wegen eines Staus den Weg durch ein Tunnelsystem abkürzen wollen, werden sie durch einen Kaprosuchus, der plötzlich aus einer Anomalie stürzt, in einen Unfall verwickelt. Das Auto überschlägt sich zwar und bleibt auf dem Dach liegen, aber es überleben beide unverletzt. Allerdings ist Connor im Auto eingeklemmt. Philipp lässt ihn jedoch dort liegen, um keine Zeit zu verlieren, auch als Connor ihm erklärt, dass die Maschine die Welt nicht rettet, sondern zerstört und ihm verrät, dass Matt aus der Zukunft kommt. Sein Versuch Philipp damit aufzuhalten scheitert.

Abby und Becker übernehmen inzwischen eine Anomalie in einer Schule, die ins Präkambrium führt und aus der fleischfressende Würmer aufgetaucht sind. Lester der mittlerweile vom Minister zurück ist, informiert Matt darüber, dass dem Philipps Machenschaften und New Dawn, auf Grund der weltweiten Panik wegen der Dinosaurier, egal sind. Offiziell soll das Team deshalb nur die Tiere unschädlich machen und die Anomalien schließen, inoffiziell haben sie allerdings von Lester die Erlaubnis, wie besprochen, New Dawn mit allen Mitteln zu stoppen.

Connor, immer noch eingeklemmt, versucht über sein Handy Matt zu erreichen und als ihm das nicht gelingt, sich irgendwie alleine aus seiner Lage zu befreien.
In der Schule verliert Becker, nach Erledigung ihres Auftrags, beim Knobeln mit Abby und muss einem anderen Team einen Anomalienschließapparat bringen, während sie einen Anruf von Connor bekommt, der ihre Hilfe braucht, da das Auto immer wieder von dem Kaprosuchus attackiert wird. Sie bricht sofort zu ihm auf. In dem Tunnel angekommen, fährt sie direkt auf das wütende Tier zu und erledigt es im Fahren mit ihrer EMD. Sie befreit Connor aus seinem Wagen und er entschuldigt sich, dass er Philipp mehr geglaubt hat als ihr. Dann fahren sie nach New Dawn, um Matt zu helfen.

Philipp ist in der Zwischenzeit im Kraftwerk eingetroffen und leitet mit April die Startsequenz ein, um die Maschine in Gang zu bringen. Matt und Emily erreichen es kurz nach ihm und während sie sich Zugang zu dem Gebäude verschaffen, werden sie von einer Schar Anurognathus, einer Pterosaurierart, angegriffen. Sie schaffen es zwar, sich in letzter Sekunde sich in Sicherheit zu bringen, werden dann aber von April und einigen Wachmännern überrascht, als sie durch die Gänge schleichen.

Jess ist inzwischen mit der Organisation der ganzen Teams alleine überfordert. Lester merkt, dass sie kurz vor einem Nervenzusammenbruch steht, beruhigt sie und hilft ihr schließlich sogar bei ihrer Arbeit.

Als die Wachmänner Emily und Matt nach draußen schaffen wollen, öffnen sie ahnungslos das Tor und werden von den Pterosauriern angegriffen, während sich die beiden verstecken können. Kurz darauf erscheinen auch Abby und Connor im Kraftwerk und finden sie. Matt selbst will sich um Philipp kümmern und Connor will in der Zwischenzeit die Maschine stoppen. Er lässt die beiden Frauen, die ihn begleitet haben, kurz vor dem Ziel zurück, damit sie ihm den Rücken freihalten, während er versucht, den Startvorgang abzubrechen. Zunächst scheint ihm das auch zu gelingen, bis Philipp in der Zentrale merkt, was da vor sich geht und ihn aus dem System aussperrt. Matt versucht Philipp zu zwingen von dort aus die Maschine anzuhalten. Als der sich weigert, schlägt er ihn nieder und verschafft Connor wieder Zugriff auf das System, bevor er von zwei Wachmännern überwältigt wird und Philipp das System erneut für ihn sperrt. Connor fällt eine letzte Möglichkeit ein, die Maschine doch noch zu stoppen. Er will die Spule falsch schließen.

Abby und Emily werden inzwischen von Wachen angegriffen und können sich zunächst wehren. Dann wird Emily von einem der Männer niedergeschlagen und Abby verfolgt April, die sie dabei beobachtet hat. Gerade als sie sie eingeholt hat, werden sie wieder von den Pterosauriern angegriffen. April stirbt daraufhin bei einem Sturz in die Tiefe, während Abby sich vor den Tieren schützen kann. Im ARC stellt Jess fest, dass in der Tiefgarage des Gebäudes eine neue Anomalie aufgetaucht ist. Lester, der Angst um seinen dort stehenden neuen Jaguar hat, begibt sich mit einer EMD bewaffnet dorthin, um persönlich mit dem Baumläufer abzurechnen, der es gewagt hat, sich seinem Auto zu nähern.

Connor gelingt es zwar, ein Kabel an der Spule umzusetzen, aber auch das bleibt Philipp nicht verborgen und wird von ihm rückgängig gemacht. Es kommt schließlich zur Entstehung einer riesigen Anomalie in die Connor vor den entsetzten Augen der hinzukommenden Frauen hineingezogen wird.

Im gleichen Moment verfolgt Jess auf ihren Monitoren, wie sich sämtliche Anomalien auf der ganzen Welt wieder schließen. Lester ist sich allerdings nicht sicher, ob das ein Grund ist, sich zu freuen.

[Bearbeiten] Probleme und offene Fragen

[Bearbeiten] Zitate

„Wo kommt der angeschossene Tyrannosaurus hin? In die Anomalie oder ins ARC?“
— - (Quelle)
„Hey, du hässliches Vieh!“
— Matt zu dem T-Rex (Quelle)

[Bearbeiten] Vorkommende Personen

[Bearbeiten] Vorkommende Tiere

Während der Anomalien-Konvergenz erscheinen folgende Kreaturen:


Ausführlich gezeigt werden in dieser Episode jedoch nur der Tyrannosaurus, der Kaprosuchus, der Anurognathus-Schwarm und der Arboreale Raptor. Der Riesenwurm erscheint nur schemenhaft im präkambrischen Nebel, während Becker und Abby versuchen, die Anomalie zu verschließen. Das Mammut und der Spinosaurus werden nur (ebenso wie Aufnahmen des T-Rex) in den Fernsehnachrichten und auf Jess' Überwachungsmonitoren gezeigt. Es handelt sich hierbei lediglich um Archivaufnahmen aus früheren Episoden.

[Bearbeiten] Datenblatt

Regie: Cilla Ware
Drehbuch: Michael A. Walker
Nebendarsteller:

[Bearbeiten] Links

Staffel 1
Die andere Seite  • Spinnenest  • Unter Wasser  • Verschwörungstheorie  • Aus heiterem Himmel  • Der gnadenlose Jäger
Staffel 2
Eine neue Welt  • Der Nebel  • Panik im Park  • Der Kanal  • Nur ein paar Käfer  • Die Falle  • Das Opfer
Staffel 3
Nachts im Museum  • Spurlos verschwunden  • Im Namen der Zukunft  • Der Größte von allen  • Der Pilz  • Alle Vögel sind schon da  • Der Drachenjäger  • Die Welt von Morgen  • Eve  • Gefangen
Webisoden
Stunde Null  • Mädchen  • Der Neue  • Wir geben niemanden auf  • Ausrüstung
Staffel 4
Zurück aus der Kreidezeit  • Verhaltet Euch unauffällig  • Lockdown  • Breakfast Club  • Der Wurm  • Die Braut, die sich was traut  • Überraschender Besuch
Staffel 5
Matts Geheimnis  • Das Boot  • In der guten alten Zeit  • Der Prototyp  • Das Ende der Zukunft (1)  • Das Ende der Zukunft (2)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge