Nur ein paar Käfer (Episode)   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Nur ein paar Käfer
Nur ein paar Kaefer.jpg
Information
Vorherige Folge:

Der Kanal

Nächste Folge:

Die Falle

Staffel:

2

Episode:

5

Vorkommende Kreaturen:
Premiere (D):

05.05.2008

Zuschauerquoten:

2,13 Mio

Titel (USA):

Silurian Sands


Diese Episode bewerten. ( 186 votes )
8.67 / 10

Der freundlich und unschuldig wirkende Leek sorgt für noch mehr Ärger. Als er alleine im Büro ist, detoniert der Anomalie-Detektor. Man vermutet Sabotage, aber Leek gelingt es, den Verdacht zunächst von sich abzulenken. Während Connor versucht den Detektor zu reparieren, verschwinden Leek und das Team durch eine Anomalie. Connor muss in der Zwischenzeit mit seinen ganz eigenen Dämonen kämpfen: Er muss sich nun zwischen den beiden Frauen in seinem Leben entscheiden.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zusammenfassung

Taylor, ein elfjähriges Mädchen, geht mit ihrem Hund Sprat Gassi. Doch da findet sie eine Anomalie in einem Rohr. Sie folgt ihrem Hund durch die Anomalie und findet sich in einer gewaltigen, felsigen Wüste wieder. Plötzlich bewegt sich etwas im Sand und verfolgt ihren Hund. Sie rennt schreiend davon...

Währenddessen gibt im ARC der Anomaliendetektor Alarm. Als Connor die Anomalie genau orten will, stürzt die Maschine unvorhergesehen ab. Sie finden heraus, dass sich jemand in den Detektor gehackt hat und die Daten zu sich umleitet.

Leek ist derjenige, nachdem er den Standort der Anomalie herausgefunden hat, schickt er den "Putzmann" mit seinen schwerbewaffneten Männern durch die Anomalie. Währenddessen findet Stephen Helen in seiner Wohnung vor. Sie erzählt ihm, dass ein Verräter unter ihnen ist. Als Stephen sie für einen Moment verlässt, ruft sie Leek an. Doch der sagt, dass seine Männer noch nicht zurückgekommen sind, und dass Cutter hier angekommen ist. Er schleicht sich davon.

In der Wüste entdecken die Männer Taylor auf einem Felsen sitzen, doch sie wollen ihr nicht helfen. Plötzlich bewegt sich der Sand und etwas greift die Männer an. Taylor schreit noch, dass sie vom Sand weggehen sollen, doch es ist zu spät. Sie schaut weg und schließt die Ohren, während die Schreie und Schüsse immer leiser werden.

Inzwischen hat Connor die Anomalie entdeckt, aus der plötzlich Sprat gerannt kommt. Nick vermutet, dass Sprats Besitzer sich noch auf der anderen Seite befindet. Connor fährt eine kleine Maschine mit einer Kamera durch die Anomalie, anhand der Wüste und dem niedrigen Sauerstoffgehalt vermuten sie, dass es sich um das Silur handelt. Connor meint, dass es sich um eine eher ungefährliche Zeit handelte, in der nur ein paar kleine Käfer lebten. Cutter und Stephen gehen durch die Anomalie, um Taylor zu retten. Nach einer Weile finden sie Waffen und eine Nachtsichtkamera im Sand. Cutter überprüft den Film der Kamera, der Film zeigt wie die Männer von etwas, das sich im Sand fortbewegt, angegriffen werden. Cutter will nichts zurücklassen und die beiden sammeln die Geräte ein. Stephen sagt Cutter, dass sich ein Verräter im ARC befindet und Nick meint, dass er das weiß. Stephen ist wütend und meint, dass Cutter wieder Sachen für sich behalten hat und dass sie eigentlich als ein Team arbeiten sollten. Nick erwidert einfach, dass Stephen nach Helen klingt.

Nick, Stephen und Taylor sind im Silur gefangen.

Plötzlich sehen sie lauter Tausendfüßer, die panisch vor irgendetwas wegrennen. Da beginnt sich der Sand zu bewegen und die beiden müssen um ihr Leben rennen. Taylor ruft ihnen zu, vom Sand wegzugehen, und so kommen Nick und Stephen zu ihr auf die Felsen. Nick vermutet, dass die Kreaturen sie anhand der Erschütterungen, die sie im Sand erzeugen, orten können.

Auf der anderen Seite der Anomalie erzählt Connor Abby, dass er per SMS mit Caroline Schluss machen will. Obwohl Abby das gemein findet, tut Connor es. Plötzlich kommt ein Tausendfüßer aus der Anomalie und krabbelt davon. Als Abby und Connor ihn verfolgen, wird die Anomalie schwächer. Sie rennen in ein Cafe und fangen ihn in einem Bällchenbad. Gerade als sie den Tausendfüßer zurück durch die Anomalie gebracht haben, schließt diese sich und Nick, Stephen und Taylor sind damit in der Vergangenheit gefangen. Die beiden kehren zum ARC zurück und informieren Lester darüber. Dieser überträgt die Leitung des Anomalieprojekts schweren Herzens auf Connor und Abby und trägt ihnen auf, den Ort der Anomalie zu überwachen, falls sie sich wieder öffnet und Cutter und Stephen durchkommen. Währenddessen hat Caroline Connors SMS bekommen und lässt ihre Wut an Rex aus, indem sie ihn bewusstlos schlägt und mit sich nimmt.

Nick, Stephen und Taylor warten darauf, dass sich die Anomalie wieder öffnet. Da begegnen sie dem mysteriösen Mann, den Nick als Putzmann aus dem Einkaufszentrum (siehe Episode 7) kennt. Er versucht, ihnen Wasser und Waffen zu stehlen, doch als er in den Sand schießt, lockt er eine Kreatur durch die Erschütterungen an. Bevor sie ihn endgültig unter die Oberfläche zieht, wollen Nick und Stephen wissen, für wen der Mann arbeitet, doch er redet nicht und wird getötet.

Da nun keine weiteren Felsen auf ihrem Weg legen, sind die drei gezwungen, möglichst langsam und vorsichtig über den Sand zu gehen. Doch dann fällt Taylor hin und eine Kreatur nimmt die Erschütterung wahr. Die Kreatur zieht Stephen unter die Erde, doch Taylor springt auf dem Sand hin und her um die Kreatur auf sie aufmerksam zu machen. Die Kreatur gräbt sich an die Oberfläche, es ist ein gigantischer primitiver Skorpion, der Stephen in seinen Scheren hält. Ein zweiter Riesenskorpion taucht auf und die beiden kämpfen. In dem Durcheinander kann Stephen entkommen und die drei finden eine neue Anomalie. Sie rutschen auf einem großen Panzer eine Sandbank hinunter und rennen dann durch die Anomalie.

Sie kommen in einem Wald an, wo sie primitive Waffen und Kleidung finden. Cutter vermutet, dass sie im Paläolithikum gelandet sind. Plötzlich erscheint ein Höhlenmensch, mit einem Speer bewaffnet. Cutter schlägt ihn k.o. und bemerkt, dass sie sich in einem Freizeitpark befinden und der Höhlenmensch nur ein Schauspieler war. Sie treffen auf das restliche Team und Lester begrüßt sie. Später bringt das Team Taylor wieder zu ihrer Familie. Nick legt die Nachtsichtkamera auf seinen Schreibtisch und holt sich einen Kaffe. Doch als er zurückkommt, ist sie verschwunden.

[Bearbeiten] Probleme und offene Fragen

[Bearbeiten] Zitate

„Können Sie die Baustelle abriegeln lassen, unter irgendeinen Vorwand? - Ja, (Schaut sich um) die Verstoßen hier sicher gegen alle Vorschriften die es gibt.“
— Cutter und Jenny entdecken die Anomalie. (Quelle)
„Und, ist das ganze "Versteckte Kamera"? Nun, ja erst bin ich in Hegnin und dann schlagartig in der Wüste, also denk ich mal, dass man mich wahrscheinlich hypnotisiert hat und mich dann als Gag hierhergebracht wurde; da sind bestimmt überall Kameras! - Ja, und die Zuschauer dürfen dann abstimmen, wer von uns zuerst gefressen wird.“
— Wahrheit im Fernsehen? (Quelle)
„Wenn du mich noch einmal hochhebst dann beiß ich dich.“
— Taylor zu Stephen, der sie trug. (Quelle)

[Bearbeiten] Vorkommende Personen

[Bearbeiten] Datenblatt

Regie: Andrew Gunn
Drehbuch: Ben Court und Caroline Ip
Nebendarsteller: Mabel Rogers (Taylor), Jay Simpson (Stev)

[Bearbeiten] Links

Staffel 1
Die andere Seite  • Spinnenest  • Unter Wasser  • Verschwörungstheorie  • Aus heiterem Himmel  • Der gnadenlose Jäger
Staffel 2
Eine neue Welt  • Der Nebel  • Panik im Park  • Der Kanal  • Nur ein paar Käfer  • Die Falle  • Das Opfer
Staffel 3
Nachts im Museum  • Spurlos verschwunden  • Im Namen der Zukunft  • Der Größte von allen  • Der Pilz  • Alle Vögel sind schon da  • Der Drachenjäger  • Die Welt von Morgen  • Eve  • Gefangen
Webisoden
Stunde Null  • Mädchen  • Der Neue  • Wir geben niemanden auf  • Ausrüstung
Staffel 4
Zurück aus der Kreidezeit  • Verhaltet Euch unauffällig  • Lockdown  • Breakfast Club  • Der Wurm  • Die Braut, die sich was traut  • Überraschender Besuch
Staffel 5
Matts Geheimnis  • Das Boot  • In der guten alten Zeit  • Der Prototyp  • Das Ende der Zukunft (1)  • Das Ende der Zukunft (2)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge