In der guten alten Zeit (Episode)   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
In der guten alten Zeit
S05E03 2.jpg
Information
Vorherige Folge:

Das Boot

Nächste Folge:

Der Prototyp

Staffel:

5

Episode:

3

Vorkommende Kreaturen:
Premiere (D):

27.06.2011

Zuschauerquoten:

1,31 Mio

Titel (USA):

Episode 5.3


Diese Episode bewerten. ( 174 votes )
8.74 / 10

Matt überredet Abby, in Connors Büro einzubrechen, um die Daten zu stehlen, an denen er gerade arbeitet. Sie hasst sich für den Vertrauensbruch, macht es aber dennoch und wird fast erwischt. Sie ist entsetzt, was sie über Connor herausfindet ... Wenig später jagen Abby, Matt und Becker einen Raptor aus einer Kunstgalerie durch eine Anomalie - ins Jahr 1868. Matt durchquert die Anomalie - sowohl wegen des Raptors als auch wegen Emily ...

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zusammenfassung

Die Episode beginnt in einem Lagerhaus in London im Jahre 1868. Dort wird ein Bauer getötet und von dort flüchtet eine in einen schwarzen Mantel gekleidete Person, die für den Massenmörder Springheeled Jack gehalten wird. In der selben Zeit streiten Emily und ihr Mann Henry, weil Emily nicht dergleichen Meinung ist wie ihr Mann. Denn sie ist der Meinung, dass ein Tier die Menschen getötet hat und kein Mensch. Aber Henry will davon nichts wissen und hält Emily für verrückt, weil sie sich nicht wie eine Frau im 19. Jahrhundert benimmt, da sie so lange weg war.

In der Gegenwart versucht Matt Abby dazu zu überreden, in Connors Labor einzubrechen, um Informationen zu beschaffen, aber Abby weigert sich. Währenddessen hindert April Connor daran, mit dem Rest des Teams zur Anomalie zu fahren. Die Anomalie befindet sich in einem Kunstmuseum im 1. Stock. Dort befindet sich auch ein Bewegungsmelder, der kurz nachdem sie die Anomalie gefunden haben, von einem Raptor ausgelöst wird. Der Raptor folgt Becker , der sich kurz vor der Anomalie fallen lässt, weshalb der Raptor hindurch springt. Als die Anomalie verschlossen ist, erkannt Abby anhand einer Zeitung, dass sie den Raptor ins Jahr 1868 gebracht haben, wo er Springheeled Jack genannt wird. Jess findet raus, dass 12 Menschen sterben werden, wenn der Fehler nicht behoben wird, also geht Matt durch die Anomalie, teils um den Raptor, teils um Emily wieder zurückzuholen.

Die Anomalie führt in ein altes Haus, wo er einen Mantel klauen kann, um nicht aufzufallen. Auf der Straße hört er Geräusche aus einem Lagerhaus und folgt ihnen. Dort findet er eine Leiche, aber auch den Raptor. Doch als er schießen will, läuft eine schwarz gekleidete Person dazuwischen, weswegen der Schuss daneben ging. Diese Person entpupt sich als Emily, die den Raptor jagt und wegen ihres Mantels für Springheeled Jack gehalten wird. Henry, der nur an seinen Ruf denkt, hat inzwischen jemanden engagiert, der Eimily ins Irrenhaus bringen soll. Matt will Emily erzählen, was in der Zukunft mit ihr passiert, aber sie möchte das nicht hören. Die beiden werden von Henry überrascht, der denkt, dass Emily ihn betrogen hat. Als Henry mit Emily gehen will, erzählt Matt, dass Henry Emily einsperren wird, aber dann wird er von hinten zusammengeschlagen.

Inzwischen testen Connor und April den Prototypen, aber etwas geht schief und die Spule wird verschmort, so dass April nach New Dawn fährt, um eine neue zu besorgen. April trifft Abby, als diese zu Connor will und wird misstrauisch. Sie geht zurück in den Aufzug und hält ihn an. Sie erklärt ihr, dass Connor im Moment keine Ablenkung gebrauchen kann und droht ihr, was Abby aber nicht einschüchtert. zurück im Kontrollraum überredet Abby Jess sie kurz mit dem Computer allein zu lassen. Sie schaut sich die Aufnahmen der Kamera vor Connors Labor an und erfährt so die Kombination.

Im viktorianischen London wird die Kutsche, mit der Emily und Henry unterwegs sind von dem Raptor angegriffen und der Kutscher wird getötet. Emily nutzt die Gelegenheit und schlägt Henry K.O, dann zerschneidet sie mit ihren Messern die Fesseln. Das Pferd flüchtet und der Raptor folgt ihm. Als Emily dann den Puls des Kutschers fühlt, taucht ein anderer Mann auf, der sie für Springheeled Jack hält und um hilfeschreiend wegrennt. Matt, der der Kutsche gefolgt ist, will den Raptor suchen, aber Emily hält es für vernünftiger am Nest zu warten und nach einer kurzen Diskussion gibt Matt nach.

Währenddessen lockt Abby Connor in die Tiefgarage und geht zu seinem Labor, wo sie die Festplatte seines Laptops kopiert. April trifft Connor in der Garage und wird sofort misstrauisch. Abby kann sich gerade noch verstecken und beobachtet von dort aus April und Connor.

Ein Mob folgt Emily und Matt, die daraufhin die Tür zum Nest verbarrikadieren. Während die beiden versuchen den Raptor zu töten, hat der Mob sie gefunden und versucht die Tür einzurennen. Letztendlich kann Emily den Raptor mit Matts Pistole betäuben und die beiden werfen den Raptor zurück durch die Anomalie. Matt will, dass Emily ihn zurück begeleitet, aber sie möchte bleiben. Schließlich geht Matt allein durch die Anomalie. Aber Emily wurde von Henry gefunden, der sie mit einer Pistole bedroht. Emily ist sich sicher, dass Henry nicht auf sie schießt und geht in Richtung Anomalie. Aber Henry drückt ab und Emily stürzt durch die Anomalie. Doch die Jacke hat die Kugel aufgehalten. Henry, der seiner Frau gefolgt ist, bedroht Matt mit seiner Waffe, aber Becker, der Verbandszeug holen wollte, löst den Bewegungsmelder und der Lärm weckt den Raptor auf. Der Raptor tötet Henry, bevor Becker ihn erschießen kann.

April und Connor am Prototypen

Im ARC streitet sich Connor und April, weil sie Abby etwas unterstellt. Deswegen machen die beiden Pause und Abby will gerade die Tür zum Labor schließen, als Connor nochmal zurückkommt. Er denkt, dass sie ihm nachspioniert und als Abby ihm erzählt, dass Helen mit Philipp zusammengearbeitet hat, interessiert ihn das nicht, weswegen die beiden sich streiten. Kurz darauf kommt der Rest des Teams im ARC an und Jess freut sich, dass Emily wieder da ist und bringt sie sofort zu Lester, während Abby Matt die Kopie der Festplatte gibt. Zugleich starten April und Connor einen neuen Versuch und schaffen es eine Anomalie künstlich zu erschaffen.

[Bearbeiten] Probleme und offene Fragen

[Bearbeiten] Zitate

[Bearbeiten] Vorkommende Personen

[Bearbeiten] Datenblatt

Regie: Robert Quinn
Drehbuch: Nebendarsteller:

[Bearbeiten] Links

Staffel 1
Die andere Seite  • Spinnenest  • Unter Wasser  • Verschwörungstheorie  • Aus heiterem Himmel  • Der gnadenlose Jäger
Staffel 2
Eine neue Welt  • Der Nebel  • Panik im Park  • Der Kanal  • Nur ein paar Käfer  • Die Falle  • Das Opfer
Staffel 3
Nachts im Museum  • Spurlos verschwunden  • Im Namen der Zukunft  • Der Größte von allen  • Der Pilz  • Alle Vögel sind schon da  • Der Drachenjäger  • Die Welt von Morgen  • Eve  • Gefangen
Webisoden
Stunde Null  • Mädchen  • Der Neue  • Wir geben niemanden auf  • Ausrüstung
Staffel 4
Zurück aus der Kreidezeit  • Verhaltet Euch unauffällig  • Lockdown  • Breakfast Club  • Der Wurm  • Die Braut, die sich was traut  • Überraschender Besuch
Staffel 5
Matts Geheimnis  • Das Boot  • In der guten alten Zeit  • Der Prototyp  • Das Ende der Zukunft (1)  • Das Ende der Zukunft (2)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge