Das Ende der Zukunft (2) (Episode)   

Aus Primepedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Ende der Zukunft (2)
Das Ende der Zukunft 1.jpg
Information
Vorherige Folge:

Das Ende der Zukunft (1)

Staffel:

5

Episode:

6

Vorkommende Kreaturen:
Premiere (D):

11.07.2011

Zuschauerquoten:

1,77 Mio

Titel (USA):

Episode 5.6


Diese Episode bewerten. ( 340 votes )
9.33 / 10


Matt und Abby folgen Connor in Matts Zukunftswelt, wo sie auf Prädatoren treffen, es jedoch zurück durch die Anomalie ins "Jetzt" schaffen. Philip verliert die Kontrolle über die Anomalie und will aufgeben. Der Versuch, sie zu schließen, geht schief: New Dawn ist gescheitert, die Anomalie bleibt. Inzwischen sind die Prädatoren durch Connors Prototyp ins ARC gekommen und bedrohen Jess und Lester. Es kommt zu einem erbitterten Kampf auf Leben und Tod ...

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zusammenfassung

Connor wacht in der Zukunft auf, aus der Matt kommt und sieht einen Prädator auf sich zukommen, der allerdings verschwindet, als eine giftige Staubwolke auf Connor zurollt. In der Gegenwart befindet sich Matt in Philipps Kontrollraum in New Dawn und will Connor folgen, was Philipp aber verbietet, weil die Anomalie noch nicht stabil genug ist und erklärt ihm, dass nicht er Connor auf dem Gewissen habe, sondern Matt, weil dieser Connor gegen ihn aufgehetzt hat. Dann lässt er Matt wegbringen und wendet sich wieder seiner Maschine zu. Aber Matt kann seine Wachen überrumpeln, während Emily versucht Abby davon abzuhalten Connor zu folgen. In dem Moment taucht Matt auf, nimmt Abby die Waffe ab und erklärt, dass er durch die Anomalie geht, weil er sie hier braucht. Währenddessen hat Jess im ARC keinen Kontakt mehr zu den Leuten, die im Einsatz sind und Philipp merkt, dass die Anomalie zu schnell wächst, will es aber nicht wahrhaben. In der Zukunft findet Matt Connor, der wegen der giftigen Wolke keine Luft mehr bekommt. Die Prädatoren sind abgelenkt, weil sie sich gegenseitig bekämpfen, aber Connor kann nicht fliehen und letztendlich gewinnt ein Mutant und kommt auf die beiden zu. Aber Abby ist Matt durch die Anomalie gefolgt und kann die Prädatoren erschießen. In dem Moment baut sich jedoch eine weitere Wolke auf und kommt auf die drei zu. Abby, Matt und Connor verstecken sich in einem Bunker und als Matt nach Wasser für Connor sucht, wird ihm klar, dass es zwar seine Zeit, aber einige Jahre später ist. In der Gegenwart wird Emily, die die Wachen eigentlich aufhalten sollte, gefangengenommen und weggesperrt.

Als die Anomalie endgültig unkontrollierbar wird, flüchten Philipps Leute, aber dieser will sein Projekt immer noch retten. Dennoch muss er letztendlich fliehen, als ein elektrischer Spannungsstoß alle Geräte in der gesamten Stadt ausfallen lässt. Im ARC öffnet sich währenddessen die Prototyp-Anomalie und Jess, die inzwischen mit Lester allein im ARC ist, versucht den Anomaliedetektor wieder hochzufahren, als Becker im ARC anruft. Lester befiehlt ihm Zu New Dawn zu fahren, um da nach dem rechten zu sehen. Connor will in der Zukunft zurückbleiben, um Matt und Abby nicht zu behindern, aber Abby erklärt ihm, dass er sie begleiten muss und flüstert ihm etwas zu, woraufhin Connor sich aufrafft. Daraufhin verlassen sie den Bunker und laufen zur Anomalie , die Mutanten die sie verfolgen, können sie erschießen. In der Gegenwart finden sie Philipp, der mittlerweile erkannt hat, dass Helen Cutter ihn bloß ausgenutzt hat und es wiedergutmachen will. Im ARC sind inzwischen Prädatoren durch die Prototyp- Anomalie gekommen. Während Philipp Matt wegschickt und bereit ist, sich für die anderen zu opfern, lassen Abby und Connor die Computer im Turbinenraum abstürzen. Connor will Philipp holen, aber Matt und Abby hindern ihn daran. Abby und Connor flüchten, aber Matt bleibt, um Emily zu suchen. Die hat sich aber schon selbst befreit und kommt ihm entgegen. Zusammen verlassen sie New Dawn und beobachten zusammen mit Abby, Connor und Becker, wie das Gebäude zwar zerstört wird, die Anomalie aber dennoch weiterbesteht, weil sie mittlerweile stark genug ist. Jess schickt Becker eine SMS in dem sie die Lage erklärt, dann schleichen sie und Lester sich in den Waffenraum. Inzwischen erkennt Connor, dass seine Prototyp-Anomalie die einzige Chance ist, die Anomalie zu stoppen. In der Waffenkammer lässt Lester versehentlich einen Koffer mit Akkus runterfallen, woraufhin die Mutanten auf sie aufmerksam werden. Dann sieht man den Kontrollraum und hört Schüsse. Kurz darauf kommen die anderen im Kontrollraum an und finden dort den schwerverletzten Lester und Jess. Während Becker die Garage kontrollieren geht, bringen Matt und Connor Lester in Sicherheit. Jess steht unter Schock und ist sich sicher, dass sie hier alle sterben werden, aber Abby hat schon eine Idde und sucht nach dem Laptop. Während Emily Wache hält, erklärt Abby ihren Plan, als in dem Moment Mutanten angreifen, aber Emilys Akku ist leer und abby wird von dem Mutanten bedroht, den Becker gerade noch rechtzeitig erschießen konnte. Als ein zweiter auftaucht kann abby endlich ein Geräusch abspielen, dass die Mutanten, die mit Sonar jagen, überfordert und lähmt. so kann Becker auch den zweiten Prädator erschießen. In Connors Labor schließt Matt mit Connors Hilfe die Prototyp-Anomalie in einen von Connor zum Transport von Anomalien erfundenen Sonnenkäfig ein.

Das gesamte Team fährt mit der Anomalie zu New Dawn. Dort wird Emily klar, dass Matt vorhat das Auto mit der Anomalie selbst zu fahren. Sie ist traurig, als ihr klar wird, dass er so oder so stirbt, hält ihn aber nicht auf. Die anderen können Matt nicht mehr rechtzeitig aufhalten, aber der plan geht auf. Die Anomalie wird destabiliesiert und verschwindet. Obwohl alle denken Matt wäre tot, erscheint er plötzlich.Emily nimmt Matt in die Arme und nachher küssen sie sich.Als das Team wieder im ARC eintrifft, erklärt Jess ihnen, dass es Lester wieder besser geht und Connor nimmt Abby zur Seite und fragt nach wie sie das geflüsterte gemeint hätte. Erst tut sie so, als ob sie nicht wüsste worum es ginge, aber dann fragt sie ihn, ob er sie heiraten möchte. Connor antwortet mit ja, als Lester laut schimpfend im Rollstuhl erscheint. Alle sind darauf eingestellt, dass es keinen Anomalien mehr geben wird, als das Telefon klingelt und Lester sie darüber informiert, dass sich ein Zug in Luft aufgelöst hat. Als sie aufbrechen wollen, geht Matt noch mal zurück um sein handy zu holen, weil der Funk immer noch nicht funktioniert und trifft dort auf eine verdreckte, blutverschmierte zweite Version von sich selbst, die ihm erklärt, er solle zurückgehen. Matt verheimlicht das vor Emily, als sie auftaucht, weil sie ihn gesucht hat. Als er sich umdreht, ist sein zweites Ich verschwunden.

[Bearbeiten] Probleme und offene Fragen

[Bearbeiten] Zitate

[Bearbeiten] Vorkommende Personen

[Bearbeiten] Datenblatt

Regie: Cilla Ware
Drehbuch: Steve Bailie & Adrian Hodges
Nebendarsteller:

[Bearbeiten] Links

Staffel 1
Die andere Seite  • Spinnenest  • Unter Wasser  • Verschwörungstheorie  • Aus heiterem Himmel  • Der gnadenlose Jäger
Staffel 2
Eine neue Welt  • Der Nebel  • Panik im Park  • Der Kanal  • Nur ein paar Käfer  • Die Falle  • Das Opfer
Staffel 3
Nachts im Museum  • Spurlos verschwunden  • Im Namen der Zukunft  • Der Größte von allen  • Der Pilz  • Alle Vögel sind schon da  • Der Drachenjäger  • Die Welt von Morgen  • Eve  • Gefangen
Webisoden
Stunde Null  • Mädchen  • Der Neue  • Wir geben niemanden auf  • Ausrüstung
Staffel 4
Zurück aus der Kreidezeit  • Verhaltet Euch unauffällig  • Lockdown  • Breakfast Club  • Der Wurm  • Die Braut, die sich was traut  • Überraschender Besuch
Staffel 5
Matts Geheimnis  • Das Boot  • In der guten alten Zeit  • Der Prototyp  • Das Ende der Zukunft (1)  • Das Ende der Zukunft (2)
Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Primeval
Primeval: New World
Mitmachen
Werkzeuge